Grenzlandtheater Aachen: „Offene Zweierbeziehung“, Komödie von Dario Fo und Franca Rame

Premiere: Montag, 28. Januar 2013, 20 Uhr. ----- Wieder einmal will Antonia sich umbringen, denn die Affären ihres Mannes erträgt sie schon lang nicht mehr. Der nutzt jede Gelegenheit zum Seitensprung und propagiert die Vorzüge einer offenen Beziehung.
14052

Der perfekte Männertraum, mit einer treusorgenden Ehefrau im Hintergrund, für die er vor allem „Achtung“ empfindet, während er sich nebenher mit anderen Frauen vergnügt. Doch das findet ein jähes Ende, als Antonia plötzlich den Spieß umdreht und sich einen jungen Liebhaber zulegt. Egal, ob ihr Mann sie anfleht oder den Fön in der Hand mit Selbstmord droht - Antonia will nicht zurück in den Hafen der Ehe.

„Offene Zweierbeziehung“ ist eine Komödie mit bissig-ironischer Aktualität. Wie durch ein Brennglas gesehen, entfaltet sich vor den Augen der Zuschauer das exemplarische Scheitern einer Beziehung in diesem spannungsgeladenen Komödienklassiker.

In der Regie von Uwe Brandt und Anja Junski spielen Madeleine Niesche und Thomas Kemper.

Bühne und Kostüme: Manfred Schneider

Weitere Artikel