Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"HOTEL KÖLN Eine Stadt besucht sich selbst" - Eine Produktion von DRAMA KÖLN und der noroomgallery"HOTEL KÖLN Eine Stadt besucht sich selbst" - Eine Produktion von DRAMA KÖLN..."HOTEL KÖLN Eine Stadt...

"HOTEL KÖLN Eine Stadt besucht sich selbst" - Eine Produktion von DRAMA KÖLN und der noroomgallery

ab 28.8.2013. -----

Nach einer Idee von Jan Holtmann. HOTEL KÖLN lädt Kölner Bürgerinnen und Bürger zwischen dem 28. August und 08. September ein, ihre eigene Stadt zu besuchen und in der Wohnung eines anderen Kölners zu übernachten.

Dabei stellt jeder Gast seine eigene Wohnung oder ein Zimmer seiner Wohnung zur Verfügung. HOTEL KÖLN ist über die Stadt in alle Stadtteile verteilt.

Das HOTEL KÖLN ist geöffnet vom 28. August bis 08. September

Reservierungen sind ab jetzt möglich!

 

HOTEL KÖLN* Von Kölnern für Kölner

Die Rezeption vom HOTEL KÖLN finden Sie an einem zentralen Ort in Köln. Von hier werden die Buchungen, Wünsche und Reservierungen vorgenommen. Hier können Sie Ihren Wohnungsschlüssel abgeben und Sie bekommen einen neuen.

HOTEL KÖLN** Das Hotel mit den längsten Hotelfluren

Die Rezeption und die angrenzende Lobby sind das Herz des HOTEL KÖLN. Jeden Abend spielt eine Band auf einer kleinen Bühne neben der Bar: Lokale Musiker, die in ihren Besetzungen und Musikrichtungen so vielfältig sind wie die Gäste des HOTEL KÖLN.

Das HOTEL KÖLN hat einen bis fünf Sterne. Für jeden Wohnungswechsel gibt es einen Stern. Im HOTEL KÖLN bekommen die Gäste die Sterne.

HOTEL KÖLN*** Kostet nichts - ist aber nicht umsonst

 

Die mobile HOTEL BAR

Genau wie die Zimmer und Suiten über die ganze Stadt verteilt liegen, liegen auch der Friseursalon, das Parkdeck, die Grünanlage, der Wellnessbereich und das Schwimmbad des größten Hotels der Stadt über ganz Köln verteilt.

Bevor das Hotel am 28.8. seine Rezeption und Zimmer öffnet, machen die verschiedenen Dienstleistungsbereiche das Hotels bereits ab 17. Mai ihre Türen für sie auf.

So haben wir in den letzten 3 Monaten schon unseren Friseursalon, den Park, die Minibar, den Strand und das Gesellschaftszimmer eingeweiht.

Wie immer kostet es nichts, das HOTEL KÖLN sowie seine mobile Bar zu besuchen, trotzdem ist HOTEL KÖLN nicht umsonst. Kommen und erleben Sie einen Vorgeschmack auf die Freiheit und die Abenteuer, die sie im HOTEL KÖLN ab 28. August erwarten werden.

HOTEL KÖLN ist bei mir und Ihnen zu Hause. HOTEL KÖLN lädt Menschen aus Köln dazu ein, an 12 Tagen im Spätsommer ihre eigene Stadt zu besuchen und in der Wohnung eines anderen Kölners zu übernachten.

Jeder Kölner kann sich im HOTEL KÖLN einmieten. Von einer bis zu 5 Nächten. Dabei stellt jeder teilnehmende Gast seine eigene Wohnung oder ein Zimmer seiner Wohnung zur Verfügung. Das temporäre Hotelzimmer ist die Wohnung oder das Zimmer eines anderen Kölners.

 

Team:

 

Künstlerische Leitung:

Jan Holtmann und Philine Velhagen

Konzeption und Realisierung von Lobby und Rezeption: Martin Meiser

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit + Musikprogramm: Melanie Graf

Produktionsleitung: Franziska Seidel

Produktionsassistenz: Sebastian Schröder

 

Termine

 

23.8

HOTEL KÖLN

Großer Hotelball mit der Hotelband The Moriartees und dem Gaststar Elvis Pummel

und Tombola im Odonien.

Abendgarderobe erwünscht

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

Eintritt frei

 

28.8

HOTEL KÖLN

Eröffnung des HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

An der Bar mit Eric und John.

Hotelloungemusik von Cage über Satie bis Stockhausen.

Gespielt von Gregor Schwellenbach am Fender Rhodes

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

Eintritt frei

 

29.8.

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute dabei als Hotelband das Duo Ron Cherian (keyb.) und Andreas Seitz (git.)

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

Eintritt frei

 

30.8.

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband Kent Coda

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

Eintritt frei

 

31.8

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband „Die Tengelers“

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

21 Uhr

 

1.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband „Hotelkost“

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

2.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband tba

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

3.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband „Hotelkost“

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

4.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband tba

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

5.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband tba

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

6.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband „My Fleeting House“

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

7.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband „Tanka“

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

8.9

HOTEL KÖLN

Die Rezeption ist von 9-24 Uhr geöffnet

Programm:

Heute mit der Hotelband „Die Tengelers“

Ort: Im Stavenhof 5-7

Infos unter: www.das-hotel-koeln.de

20 Uhr

 

Infos und Reservierungen unter:

 

Email: info@das-hotel-koeln.de

oder Telefon: 0176 - 61878475

 

www.das-hotel-koeln.de

www.facebook.com/dashotelkoeln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 27 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑