"Hysterikon" von Ingrid Lausund im Theaterhaus Jena

Premiere Donnerstag, 19.12.2013, 20:00 Uhr, Unterbühne. ----- Eine Schauspielerin, sechs Rollen und ein obskurer Einkaufsladen: Im ersten SOLO dieser Spielzeit erarbeitet Johanna Berger, neue Schauspielerin im Ensemble, zusammen mit der Regis­seurin Maria Ursprung aus Ingrid Lausunds Stück „Hysterikon“ einen Ein­-Frau-­Abend auf der Unterbühne des Theaterhauses.
15851

Hier kann man alles kaufen: Ingwer-­Masala-­Joghurt, die große Liebe und ein gutes Gewissen. Im Supermarkt der Supermög­lichkeiten begegnen sich ganz unterschiedliche Menschen auf der Suche nach Erfüllung. Das alte Leben wird kurzerhand zu­rückgegeben und umgetauscht. Was kostet das?

Auch in dieser Spielzeit erhalten die Schauspieler und Schauspielerinnen des Theaterhauses die Möglichkeit, ihre Projektideen zu verwirklichen. Allein oder im Team zeigen sie ihre Geschichten, ihre Konzepte, ihre Themen.

Mit Johanna Berger

Regie: Maria Ursprung

Ausstattung: Kaja Bierbrauer

Dramaturgie: Marcel Klett & Friederike Weidner

Termine:

Mittwoch, 11.12.2013, 20:00 Uhr, Unterbühne

Freitag, 13.12.2013, 20:00 Uhr, Unterbühne

Samstag, 14.12.2013, 20:00 Uhr, Unterbühne

Donnerstag, 19.12.2013, 20:00 Uhr, Unterbühne

Samstag, 28.12.2013, 20:00 Uhr, Unterbühne

Regie: Maria Ursprung

Weitere Artikel