„Im Herzen der Gewalt“ von Édouard Louis im Thalia Theater Hamburg

Premiere So, 09.09.2018, 19:00 Uhr

Auf der Straße begegnet Édouard einem jungen Mann. Er heißt Reda. Ein Flirt beginnt. Er nimmt ihn mit nach Hause. Eine schöne Nacht, doch sie wird Édouards Leben nachhaltig verändern, als Reda ihn mit einer Pistole bedroht, fesselt und vergewaltigt.
24937

(c) Krafft Angerer

Édouard flieht aus Paris zu seiner Schwester Clara in die Provinz, aus der er einst verschwand, beschimpft als Schwuchtel und behandelt wie ein Aussätziger. Lauschend hinter einer Tür wird Édouard Zeuge, wie seine Schwester Clara ihrem Mann die Geschichte dieser verhängnisvollen Nacht erzählt und kommentiert.
Ist das noch seine eigene Geschichte?

Regie
   Franziska Autzen
Musik
   Johannes Hofmann
Video
   Simon Janssen
Ausstattung
   Sina Brüggemann
Dramaturgie
   Matthias Günther

Darsteller
Sebastian Jakob Doppelbauer
Toini Ruhnke

Mo,10.09.201820:00 Uhr
Fr,14.09.201820:00 Uhr
Do,04.10.201820:00 Uhr
Mi,10.10.201820:00 Uhr

Weitere Artikel