Kommen und Gehen - Ballettabend von Torsten Händler im Vogtlandtheater Plauen

Premiere 12. Mai um 19.30 Uhr. ----- Im Zentrum stehen Menschen, die sich begegnen, sich verlieren, aufeinandertreffen oder aneinander vorbeilaufen. Schritt für Schritt entwickeln sich Geschichten.
12610

Beiläufiges wird dramatisch, Zufälliges ist weniger zufällig als angenommen, Beziehungen entstehen und Sehnsüchte werden wach. Emotionen prallen aufeinander und das ganze Kaleidoskop menschlicher Geschichten zieht vorbei und lässt Raum zu erkennen, was zu erkennen ist oder doch nur in der Fantasie existiert …

Die Inszenierung wird unter anderem musikalisch begleitet von der bekannten Percussion-Gruppe Die Chemnitzer Kehrbrigade, die auf großen Fässern trommeln.

Torsten Händler choreografiert sein Kommen und Gehen bereits das zweite Mal. Für Bühne und Kostüme sind Hannes Hartmann und Leonie Mohr verantwortlich, die Musikalische Leitung hat Steffan Claußner.

Es tanzt das Ballettensemble.

Weitere Artikel