Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Legendäre Stimmen" auf ARTE "Legendäre Stimmen" auf ARTE "Legendäre Stimmen" auf...

"Legendäre Stimmen" auf ARTE

3. bis 24. September 2017. -----

Große Stimmen der Vergangenheit und Gegenwart stehen bei „Legendäre Stimmen – Von Maria Callas bis Ella Fitzgerald“ auf dem Spielplan bei ARTE. Den Reigen eröffnet ein Superstar der Oper: Luciano Pavarotti. Dann folgen zwei der gegenwärtig ganz großen Diven: Waltraud Meier und Joyce DiDonato. Als Jazzgrößen sind Ella Fitzgerald und Billie Holiday zu erleben.

Darüber hinaus gibt es auf ARTE einen Gala-Abend aus der Pariser Opéra Bastille und Robert Schumanns „Das Paradies und die Peri“ sowie eine ganze Reihe von Opern im Internet, von „Carmen“, „Pinocchio“ und „The Rake’s Progress“ von den Opernfestspielen in Aix-en-Provence, „Tosca“ aus der norwegischen Staatsoper Oslo, „Schneeflöckchen“ aus der Pariser Opéra comique und „Foxie! Das schlaue Füchslein“ aus Brüssel.

 

03/09

17.15 UHR

PAVAROTTI,

EIN SÄNGER FÜR DAS

VOLK

DOKUMENTATION

ERSTAUSSTRAHLUNG

18.10 UHR

PAVAROTTI - EINE STIMME

FÜR DIE EWIGKEIT

DOKUMENTATION

 

10/09

18.20 UHR

MARIA CALLAS: TOSCA 1964

STERNSTUNDEN DER MUSIK.

KONZERT-DOKU

ERSTAUSSTRAHLUNG

23.50 UHR

WAGNER-LEGENDE

WALTRAUD MEIER

„ADIEU KUNDRY, ADIEU ISOLDE“

KULTURDOKUMENTATION

ERSTAUSSTRAHLUNG

00.40 UHR

MARIA CALLAS SINGT

TOSCA, AKT 2

AUFZEICHUNG IM ROYAL OPERA HOUSE,

COVENT GARDEN 1964

KONZERT

 

17/09

18.25 UHR

ANGELA GHEORGHIU SINGT

PUCCINI, VERDI ...

DRP LTG: TIBERIU SOARE, SOLISTEN:

ANGELA GHEORGHIU, GEORGE PETEAN

MUSIK

01.50 UHR

BILLIE HOLIDAY - A

SENSATION

DOKUMENTATION

02.45 UHR

GALA-ABEND AN DER

OPÉRA BASTILLE

GALA

 

24/09

18.25 UHR

JOYCE DIDONATO IN

BARCELONA

KONZERT

ERSTAUSSTRAHLUNG

23.45 UHR

SCHUMANN:

DAS PARADIES UND DIE

PERI

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑