Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Leonard Bernsteins Musicalklassiker "West Side Story" am Theater St.GallenLeonard Bernsteins Musicalklassiker "West Side Story" am Theater St.GallenLeonard Bernsteins...

Leonard Bernsteins Musicalklassiker "West Side Story" am Theater St.Gallen

Premiere Samstag, 12. Dezember 2015, 19.30 Uhr, Grosses Haus. -----

Die Geschichte um zwei Banden in Amerika basiert auf William Shakespeares Drama um Romeo und Julia. Im New York der 1950er Jahre streiten die einheimischen Jets und die immigrierten Sharks um die Vorrechte in ihrem Bezirk.

Im Zentrum stehen Tony und Maria, die sich auf den ersten Blick ineinander verlieben, ohne zu wissen, mit wem sie es zu tun haben. Während sich die Fronten zwischen den Banden verhärten, kämpft das junge Paar für einen Neuanfang.

Komponist Leonard Bernstein suchte für West Side Story nach einer musikalischen Form zwischen Musical und Oper und brachte schlussendlich nicht nur Einflüsse verschiedener Musikstile wie Swing oder Jazz ein, sondern auch unterschiedliche Musikrichtungen wie Klassik und Popmusik.

 

Regisseurin und Choreografin Melissa King, die zuletzt Chicago am Theater St.Gallen erfolgreich inszenierte, bringt die zeitlose Geschichte mit Kostümen im Stil der 50er Jahre auf die Bühne. Die Musicaldarsteller Lisa Antoni und Andreas Bongard verkörpern das Liebespaar Maria und Tony. Für Chefdirigent Otto Tausk ist West Side Story seine Musicalpremiere am Dirigentenpult.

 

Musical von Jerome Robbins, Arthur Laurents, Stephen Sondheim, Leonard Bernstein

 

Nach ein der Idee von Jerome Robbins

Buch Arthur Laurents

Musik Leonard Bernstein

Gesangstexte Stephen Sondheim

Deutsche Fassung Frank Tannhäuser | Nico Rabenald

Musikalische Leitung Otto Tausk

Inszenierung und Choreografie Melissa King

Bühne Knut Hetzer

Kostüme Magali Gerberon

Licht Michael Grundner

Sounddesign Stephan Linde

Dance Captain und choreo. Assistenz Samantha Turton

Fight Captain Richard Leggett

 

Tony Andreas Bongard

Maria Lisa Antoni

Riff Jörn-Felix Alt

Anita Sophie Berner | Conchita Kluckner-Zandbergen

Bernardo Jurriaan Bles

Doc David Steck

Schrank Max Gertsch

Krupke Romeo Meyer

 

Jets

Adrian Hochstrasser, Stephan Luethy, Tobias Brönner, Stefan Gregor Schmitz, Richard Leggett, Annakathrin Naderer, Samantha Turton

 

Sharks

John Baldoz, Danilo Brunetti, Luke Giacomin, Roberto Martinelli, Yara Hassan, Conchita Kluckner-Zandbergen, Dapheny Oosterwolde

 

Tanzkompanie des Theaters St.Gallen

 

Sinfonieorchester St.Gallen

 

Weitere Vorstellungen

21., 30. Dezember 19.30 Uhr, 3. Januar 14.30 Uhr, 3. Januar 19.30 Uhr, 15., 16., 22., 23. Januar, 2., 12., 13. Februar jeweils 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑