Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Madame Pompadour", Operette von Leo Fall, Theater Plauen-Zwickau "Madame Pompadour", Operette von Leo Fall, Theater Plauen-Zwickau "Madame Pompadour",...

"Madame Pompadour", Operette von Leo Fall, Theater Plauen-Zwickau

Premiere 08.11.2014, 19:30 Uhr, Vogtlandtheater Plauen. -----

Die Marquise de Pompadour, Mätresse von König Ludwig XV., flüchtet vor der höfischen Etikette und vergnügt sich inkognito bei einem Kostümball. Polizeiminister Maurepas ist ihr auf den Fersen, um sie des Treuebruchs zu überführen.

 

Doch indem sie ihren Liebhaber René zum Dienst in ihrer Leibwache abkommandiert, kann sie die Gefahr abwenden – zu ihrem eigenen Vergnügen. In einer turbulenten Folge von Liebesschwüren, Schwindeleien und Verwechslungen finden schließlich zwei Paare zueinander. Madame Pompadour aber eilt dem nächsten Abenteuer entgegen, mit Hilfe des Königs, der von allem kaum etwas mitbekommen hat.

 

Leo Fall (1873-1925) war einer der erfolgreichsten Operettenkomponisten seiner Zeit. Madame Pompadour gilt als Meisterwerk des Genres und verbindet französischen Esprit mit der satirischen Selbstironie der Operette der 20er-Jahre. Mit Hits wie Heut könnt einer sein Glück bei mir machen oder Joseph, ach Joseph, was bist du so keusch wurde Madame Pompadour zu einem Riesenerfolg.

 

Musikalische Leitung Thomas Peuschel

Regie Valentina Simeonova

Bühne/Kostüme Lena Lukjanova

Choreografie Alexandre Tourinho

Dramaturgie Stefan Bausch

Mitarbeit Dramaturgie Vera Gertz

 

Die Marquise von Pompadour Sonja Maria Westermann / Tonje Haugland

Der König Karsten Schröter

René Alec Otto

Madeleine Manja Ilgen

Belotte Julia Ebert

Joseph Calicot Marcus Sandmann / Torsten Süring

Maurepas, Polizeiminister Shin Taniguchi

u. a.

 

Philharmonisches Orchester Plauen-Zwickau

Opernchor

Statisterie

 

Vorstellungen Plauen ¬ Vogtlandtheater

08.11.2014 ¬ 19:30 Uhr Premiere

29.11.2014 ¬ 19:30 Uhr

02.12.2014 ¬ 19:30 Uhr

07.12.2014 ¬ 18:00 Uhr

06.02.2015 ¬ 19:30 Uhr

22.03.2015 ¬ 14:30 Uhr

23.05.2015 ¬ 19:30 Uhr

Tel

Mail [03741] 2813 .4847 / .4848

service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

 

Vorstellungen Zwickau ¬ Gewandhaus

26.12.2014 ¬ 18:00 Uhr

11.01.2015 ¬ 18:00 Uhr

01.05.2015 ¬ 18:00 Uhr

20.05.2015 ¬ 19:30 Uhr

Tel

Mail [0375] 27 411.4647 / .4648

service-zwickau@theater-plauen-zwickau.de

 

Vorstellungen außer Haus und anderswo ¬ Theater Eisleben

23.11.2014 ¬ 18:00 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑