Marguerite Donlon mit dem Saarländischen Verdienstorden ausgezeichnet

Die Saarbrücker Ballettdirektorin Marguerite Donlon ist am 9. Oktober 2007 mit dem Saarländischen Verdienstorden ausgezeichnet worden. Diese Ordensauszeichnung wird weit seltener verliehen als das Bundesverdienstkreuz und ist ein Ausdruck des Dankes und der Würdigung für das hohe Maß an uneigennütziger Arbeit und Leistung der Ausgezeichneten.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen einer Feierstunde am 9. Oktober 2007 vom Saarländischen Ministerpräsidenten Peter Müller in der Staatskanzlei verliehen.

In seiner Ansprache würdigte Peter Müller die besonderen Verdienste von

Marguerite Donlon um das Saarland. Zuletzt sei ihr mit dem

Ballettklassiker *Romeo und Julia" ein sensationeller Erfolg gelungen,

der als Meilenstein der Ballettgeschichte in den Medien bejubelt wurde.

Durch die hohe künstlerische Qualität ihrer Arbeit und die Verbindung

unterschiedlicher Kunstformen habe sich Marguerite Donlon zusammen mit

ihrer Compagnie einen festen Platz in der deutschen, aber auch

internationalen Tanzszene erobert. Gleichzeitig beweise sich Marguerite

Donlon mit ihrer Arbeit als Botschafterin für Toleranz und Integration.

Weitere Artikel