Nachrichten

25372

"Simon Boccanegra" von Giuseppe Verdi im Tiroler Landestheater Innsbruck

Er war der erste vom Volk gewählte Doge Genuas: Simon Boccanegra. Das von dem spanischen Autor Antonio García Gutiérrez über ihn verfasste Schauspiel nahm sich Giuseppe Verdi zur Vorlage für eine eigene Prosafassung, die er von dem Librettisten Francesco Maria Piave in Verse fassen ließ. Das...

November 20, 2018Read More...
25371

Benjamin Britten, "Peter Grimes", Oper Köln

Der Fischer Peter Grimes, ein Einzelgänger innerhalb seines Dorfes, steht im Verdacht, für den Tod seines Lehrjungen auf See verantwortlich zu sein. Dass er im Rahmen einer gerichtlichen Untersuchung freigesprochen wird, kann nicht darüber hinwegtäuschen: Die meisten der Dorfbewohner halten den...

November 20, 2018Read More...
25370

Potsdamer Winteroper: "Theodora" von Georg Friedrich Händel

Seit 2005 produzieren die Kammerakademie Potsdam und das Hans Otto Theater gemeinsam die Potsdamer Winteroper und nutzen seit 2013 die Friedenskirche als Aufführungsstätte. An diesem besonderen Ort bietet sich die Chance, musikdramatische Werke mit biblischen Stoffen, auch in großer Besetzung, auf...

November 19, 2018Read More...
25365

"Italienische Nacht" von Ödön von Horváth - Schaubühne am Lehniner Platz Berlin

Es ist Sonntag in der Kleinstadt. In ihrem Stammlokal bereitet sich die sozialdemokratische Ortsgruppe beim Kartenspiel auf ihre »Italienische Nacht« vor – ein »zwangloses gesellschaftliches Beisammensein« mit Musikeinlagen und Tanz, das »uns Genossen menschlich näherbringen« soll. So zumindest...

November 19, 2018Read More...
25328

Szenische Uraufführung: „Des Menschen Unterhaltsprozess gegen Gott" - Funkoratorium von B.A. Zimmermann nach Calderón - Volksbühne Berlin

Der erste Mensch gegen Gott: Calderóns Welttheater aus dem spanischen Barock („Los alimentos del hombre“) inszeniert den Zweikampf des ersten Menschen gegen Gott: Gott lässt Adam aus dem Paradies plumpsen, als dieser sich über ihn erhebt. Auf der Erde gelandet, muss er ein schnödes Menschendasein...

November 12, 2018Read More...
25329

Szenische deutsche Erstaufführung: MÄRCHEN IM GRAND-HOTEL von Paul Abraham im Staatstheater Mainz

Das Grand-Hotel Palace an der französischen Riviera ist Treffpunkt exzentrischer und mehr oder weniger illustrer Gäste. Hier im Exil logieren die spanische Infantin Isabella und ihr Verlobter, Prinz Andreas von Habsburg-Lothringen. Der allerdings ist eingenommen von Marylou aus Hollywood, die...

November 12, 2018Read More...
25349

DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG: 'EIN AMERIKANER IN PARIS', MUSICAL VON GEORGE & IRA GERSHWIN, Landestheater Linz

Der junge amerikanische Soldat Jerry Mulligan versucht sich nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs als Kunstmaler in Paris – mit bescheidenem Erfolg. In der wieder aufblühenden Stadt verliebt er sich in die Parfümverkäuferin Lise, die jedoch mit dem erfolgreichen Sänger Henri liiert ist. Um...

November 14, 2018Read More...
25339

"Kaspar" von Peter Handke im Thalia Theater Hamburg

„Das Stück Kaspar zeigt nicht wie ES WIRKLICH IST oder WIRKLICH WAR mit Kaspar Hauser. Es zeigt, was MÖGLICH IST mit jemandem. Es zeigt, wie jemand durch Sprechen zum Sprechen gebracht werden kann. Das Stück könnte auch ‚Sprechfolterung‘ heißen.“ Peter Handke

November 13, 2018Read More...
25362

Schauspiel Köln: RHEINISCHE REBELLEN von Arnolt Bronnen

Die komödiantisch-politische Farce des umstrittenen Autors Arnolt Bronnen beschreibt das Jahr 1923, in dem französische und belgische Truppen das Ruhrgebiet besetzen. Aufstände und Inflation prägen die politische Landschaft, in der Occc, ein wortgewandter und charismatischer Führer der...

November 18, 2018Read More...
25361

Burgtheater Wien: "Tropfen auf heiße Steine" von Rainer Werner Fassbinder

Warum er mitgekommen ist, weiß Franz nicht so recht. Aber jetzt sitzt der zwanzigjährige Träumer bei dem deutlich älteren Leopold in der Wohnung. Keine halbe Stunde später haben sie Sex. Kein halbes Jahr später sitzt Franz noch immer in Leopolds Wohnung. Er führt nun seinen Haushalt und wartet...

November 18, 2018Read More...
25360

Uraufführung: "Das Totenschiff" - Kammeroper von Oskar Aichinger nach dem gleichnamigen Roman von B. Traven, sirene Operntheater im Rahmen von WIEN MODERN

Geld und Gesetz machen in B. Travens Totenschiff gemeinsame Sache. Wer nämlich ersteres nicht hat, auf dessen Seite steht das zweitere nicht. Und wer das Gesetz nicht auf seiner Seite hat, ist als Rechtloser verraten und ans Geld verkauft. Gale, der Held des Totenschiff landet, nachdem er seine...

November 18, 2018Read More...

EUROPÄISCHE ERSTAUFFÜHRUNG: „The Transposed Heads“ - Eine indische Legende von Peggy Glanville-Hicks - Landestheater Linz

Zwei Freunde – der eine von wohlgeformtem, der andere von aske­tisch-ausgezehrtem Körperbau – lieben im fernen Indien dieselbe Frau. Der Asket heiratet sie, jedoch enthauptet er sich in einem Akt religiö­ser Ekstase selbst. Den Athletischen packt die Reue wegen seiner heim­lichen Liebe zu ihr, so...

November 13, 2018Read More...
25330

CLOWNS UNTER TAGE - Eine musikalisch-komische Fahrt unter die Erde von Roberto Ciulli und Matthias Flake - Theater an der Ruhr Mülheim an der Ruhr

Das Stück erzählt die Geschichte des Ruhrgebiets aus der Perspektive der deutschen, polnischen, italienischen und türkischen Arbeiter, zusammengewürfelt für den Kohleabbau in den Minen, zusammengeschweißt durch die gemeinsame Erfahrung von Entbehrung und Gefahr.

November 12, 2018Read More...

„Alle Jahre wieder“, Hannah Biedermann und Ensemble, Schauspielhaus Bochum

Eine Familie kommt zusammen, um zu feiern. Weihnachten, glaubt sie. Oder doch den 80. Geburtstag von ...? Hey, wo kommen diese riesigen Ostereier her, und wie soll man die denn verstecken? So viele Süßigkeiten und Geschenke, ist das das Zuckerfest? Jedenfalls wird gegessen – der Truthahn, der...

November 14, 2018Read More...
25359

Uraufführung: "Die Revolution frisst ihre Kinder", ein Film- und Theaterprojekt von Jan-Christoph Gockel und Ensemble im Schauspielhaus Graz

„Setzt die Leute aus dem Theater auf die Gasse“, lautet es in Georg Büchners Revolutions-Drama „Dantons Tod“. Das Schauspielhaus Graz folgte der Aufforderung und reiste für vier Wochen nach Burkina Faso, um dort zu recherchieren und in der Begegnung mit der Bevölkerung vor Ort zu proben und zu...

November 17, 2018Read More...
25351

DER ROTE LÖWE von Patrick Marber - Theaterei Herrlingen

​Drei Männer unterschiedlicher Generation in einer Umkleide des örtlichen Fußballvereins:Der rote Löwe. Der junge neue Hoffnungsspieler, der aktuelle Trainer und der alte Zeugwart,schon immer mit Herz und Seele für den Verein. Ein hochspannendes und unterhaltsames Kammerspiel rund um das Phänomen...

November 15, 2018Read More...
25346

KÖNIGSKINDER von Engelbert Humperdinck im Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Es ist das Märchen von der Gänsemagd mit dem goldenen Haar, die bei ihrer vermeintlichen Großmutter im Wald aufwächst. Und es ist das Märchen vom Königssohn, der in die Welt zieht, um überhaupt erst ein richtiger König zu werden. Es ist jedoch auch das Märchen von Gut und Böse, Hexe gegen...

November 14, 2018Read More...
25357

Ballett am Rhein – "b.37" - Deutsche Oper am Rhein

New World (Uraufführung) Robert Binet The Way Ever Lasting (Uraufführung) Natalia Horecna Fantaisies (Uraufführung) Remus Şucheană

November 17, 2018Read More...
25345

DIE VERWANDLUNG von Franz Kafka am Hessischen Landestheater Marburg

Eines Morgens wacht Gregor Samsa auf und sieht sich in ein Ungeziefer verwandelt. Hält er diese Verwandlung zunächst für vorübergehend, muss er bald feststellen, dass seine unfreiwillige Metamorphose anhält und seine Kommunikation mit der Außenwelt zunehmend einschränkt. Gibt es anfänglich noch den...

November 14, 2018Read More...
25356

Uraufführung: AUFSTIEG UND FALL DES ULI H. – EINE DEUTSCHE WURSTIADE - Frei nach Sarah Kohrs - Theater Ulm

Darf’s ein bisschen mehr sein? Aber immer, und zwar von allem. Mit übergroßem Appetit verleibte sich der prominente Metzgersohn vom Eselsberg Siege, Titel und eine Menge Geld ein. Von der elterlichen Fleischtheke bis in den Fußball-Olymp und an die Schalthebel eines prosperierenden Sportkonzerns...

November 17, 2018Read More...
25355

EIN SOMMERNACHTSTRAUM von William Shakespeare - Staatsschauspiel Dresden

Eine Handwerkertruppe soll zu Theseus’ Hochzeit in Athen ein Schauspiel aufführen, doch die nächtlichen Proben im Wald vor der Stadt scheitern kläglich. Der Streit zwischen Elfenkönigin Titania und ihrem Gatten Oberon führt zu einem Liebeschaos, das alle Umherirrenden ergreift: Handwerker Zettel...

November 17, 2018Read More...
25327

Uraufführung: „Meine Stille Nacht“ – Musical Play von John Debney im Salzburger Landestheater

„Stille Nacht“ – eine Melodie, die unsere Herzen bewegt. Ausgehend von diesem Gedanken wurde der Filmkomponist John Debney, dessen Musik Millionen von Kinobesuchern berührt hat, beauftragt, ein Musical Play zu schreiben. Gemeinsam mit der Autorin Hannah Friedman und dem Produzenten Richard Kraft...

November 12, 2018Read More...

2. Premierenwochenende: drei Auftaktproduktionen im Schauspiel Stuttgart

1. ICH BIN WIE IHR, ICH LIEBE ÄPFEL von Theresia Walser Premiere Fr – 23. Nov, 19:30 – Schauspielhaus Das zweite Premierenwochenende wird am 23. November von Theresia Walsers komödiantischer Groteske Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel eröffnet. Drei Diktatorengattinnen a.D. sind zur Pressekonferenz...

November 17, 2018Read More...
25363

EWIG JUNG, Musikalische Komödie von Erik Gedeon, Stadttheater Konstanz

Konstanz im Jahr 2068. Die Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles sind in die Jahre gekommen. Das Theater dient als Seniorenheim und die Bühne ist der Gemeinschaftsraum. Hier sitzen sie abends zusammen und träumen sich zurück in die guten alten Zeiten. Es könnte alles so schön sein, wäre...

November 17, 2018Read More...
25325

DIE UNSICHTBARE HAND von Ayad Akhtar - Theater für Niedersachsen, Hildesheim

Pakistan: Der amerikanische Börsenmakler Nick wird als Geisel festgehalten. Die Geiselnehmer for-dern 10 Millionen Dollar Lösegeld. Da aber niemand diese Summe zahlt, macht Nick seinen Entfüh-rern einen aberwitzigen Vorschlag: Er will das Geld an der Börse selbst verdienen. Dazu wird ihm ein...

November 12, 2018Read More...
25354

"Treffen am Nachmittag", Kammerspiel von Henning Mankell, Schauspiel Chemnitz

Die Liebe – welches Schlachtfeld könnte leidenschaftlicher, wüster, liebevoller, freundschaftlicher, aber auch gemeiner und voller Tücken sein – egal wie alt man ist. Seit 60 Jahren ist das Paar verheiratet, seit 23 Jahren lebt es getrennt. Oder seit 24? Da fängt der Streit schon an, als die beiden...

November 17, 2018Read More...
25353

»Patentöchter« von Corinna Ponto und Julia Albrecht im Schauspiel Frankfurt

Am 30. Juli 1977 wird der Vorstandssprecher der Dresdner Bank Jürgen Ponto in seinem Haus in Oberursel Opfer eines Terroranschlags der RAF. Unter den Terroristen der RAF ist Susanne Albrecht, die Tochter eines Freundes. Nur durch ihre persönliche Bekanntschaft mit den Pontos war es den Terroristen...

November 17, 2018Read More...

EIN GROSSER AUFBRUCH - Komödie nach dem gleichnamigen Film von Magnus Vattrodt - Oldenburgisches Staatstheater

Pensionär Holm lädt ein. Ein Festessen soll es geben. Mit dabei: seine besten Freunde Katharina und Adrian, mit denen er um die halbe Welt gereist ist, seine Töchter Charlotte und Marie, die er beide nicht so richtig kennt, Maries Freund Heiko, den Holm noch nie gesehen hat, und seine Ex-Frau Ella,...

November 12, 2018Read More...
25334

"La Bohème" von Giacomo Puccini - Theater Bern

Der italienische Komponist Giacomo Puccini lebte als junger Mann in einer Art Wohngemeinschaft. Nicht, weil er zu jener Zeit finanziell in einer prekären Lage gesteckt hätte, sondern weil er den Lebensstil der Bohemiens dadurch am besten pflegen konnte. Sein Werk La Bohème thematisiert dieses...

November 13, 2018Read More...
25352

URAUFFÜHRUNG: OH SCHIMMI von Teresa Präauer im Schauspielhaus Wien

Schimmi macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt! Teresa Praauer erzählt eine schrille, sprachgewaltige, temporeiche Coming-of-Age-Geschichte. -- In einem Appartement im siebzehnten Stock, da macht sich einer so richtig zum Affen: Der schillernde, wortgewandte Ober-Checker Schimmi, der die...

November 17, 2018Read More...
25343

Uraufführung: THE SEQUEL - Text und Regie Nora Abdel-Maksoud - Maxim Gorki Theater Berlin

Nora Abdel-Maksoud zeigt mit ihrem neuen Stück The Sequel folgerichtig und in bester Blockbuster-Tradition eine Fortsetzung der Geschichte um das Team von Filmregisseurin Gordon. Nach einem Superhelden-Remake will diese einen weiteren Mainstream-Kracher drehe. Das Aufreger-Thema diesmal: die...

November 13, 2018Read More...

»Das Abschiedsdinner« von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière - Anhaltisches Theater Dessau

Die Komödie ist aktuell eine der meist gespielten in Deutschland. Sie geht folgender Frage nach: Was soll man tun, wenn man eine Freundschaft beenden will, weil diese nur noch Verpflichtung geworden ist? Das Ehepaar Pierre und Clotilde stellt sich dieser Thematik und sieht einen Ausweg, der ihnen...

November 13, 2018Read More...
25338

Uraufführung: RÄTEREPUBLIK BAIERN! nach Ernst Toller im ETA Hoffmann Theater Bamberg

2018 jährt sich zum 100. Mal der radikale Versuch, in Bayern eine nicht kapitalistische Gesellschaft zu gestalten. Die Führung des neugebildeten „revolutionären Zentralrates Baierns“ übernahm 1918 der Schriftsteller, Pazifist und USPD-Führer Ernst Toller. Neben Ernst Toller waren Gustav Landauer...

November 13, 2018Read More...
25358

Theater Rampe Stuttgart: DUNKLE MATERIE. NOTIZEN ZUR BLINDHEIT - Performance von O-Team

In seiner neuen Stückentwicklung setzt sich das O-Team mit dem Thema Schuld auseinander, das sich in immer wieder veränderter Form durch die Geschichte zieht. Sei es in Form der christlichen (Erb-)Sünde, des ökologischen Fußabdrucks oder als Hybris, einem der handlungsbestimmenden Motive der...

November 16, 2018Read More...
25336

"Im weissen Rössl", Singspiel von Ralph Benatzky - Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Im „WEISSEN RÖSSL“ am wunderschönen Wolfgangsee bemüht sich Kellner Leopold mitten in der Saison unverdrossen um die Gunst seiner Chefin Josepha. Diese aber erwartet sehnsüchtig ihren Stammgast, den Berliner Rechtsanwalt Dr. Siedler. Der wiederum interessiert sich nur für Ottilie, Tochter des...

November 13, 2018Read More...

Deutsche Erstaufführung: KALEIDOSCOPE_TO THE DARK SIDE OF THE MOON von Ray Bradbury, Pink Floyd - Theater Bielefeld

The Dark Side of the Moon von Pink Floyd, eines der berühmtesten Alben der Musikgeschichte, trifft in einem atmosphärisch dichten, musikalischen Schauspielabend auf die berührende Erzählung Kaleidoscope von Science-Fiction- Autor Ray Bradbury. Drei SchauspielerInnen und fünf MusikerInnen begeben...

November 13, 2018Read More...
25350

"THE BLACK RIDER – The Casting of the Magic Bullets" von Tom Waits - Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Wilhelm hat sich in die Försterstochter Käthchen verliebt. Deren Vater allerdings will ihre Hand nur einem treffsicheren Schützen geben. Obwohl Wilhelm sich nicht leicht geschlagen gibt, scheitern alle seine geheimen Schussversuche kläglich. In seiner verzweifeltsten Stunde kommt ihm ein...

November 15, 2018Read More...
25324

Uraufführung, Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz München: ROMEO UND JULIA von Erna Ómarsdóttir und Halla Ólafsdóttir

Die isländischen Choreografinnnen nutzen die musikalische Vorlage von Sergej Prokofjews berühmter Ballettmusik für eine völlig neuartige Tanzkreation, die dem Publikum in oft drastischen Bildern eine Geschichte vom Wesen der unterschiedlichen Geschlechter erzählt – von ihrer gegenseitigen...

November 12, 2018Read More...
25348

"Josef und Maria" von Peter Turrini im Theater Heidelberg

Josef und Maria treffen sich am Weihnachtsabend. Die Geschichte spielt allerdings nicht im Stall in Bethlehem sondern in einem Kaufhaus, statt dem Jesuskind hat einer eine Schnapsflasche im Arm. Fabian Appelshäuser inszeniert Peter Turrinis „Josef und Maria“ in der ehemaligen Unterführung am...

November 14, 2018Read More...
25347

GEMEINSAM EINTRETEN FÜR KULTUR!! Die Österreichische Intendant*innengruppe warnt dringend davor, den guten Ruf des Linzer Landestheaters durch kulturpolitische Strategiespiele zu gefährden.

„Die Stadt Linz und das Land Oberösterreich haben mit ihrer Entscheidung für die „Europäische Kulturhauptstadt Linz“ und den Neubau des Musiktheaters viel investiert, um die überregionale Ausstrahlung des Theaters zu fördern und Linz als Stadt der Kultur zu kommunizieren. Wenn nun der...

November 14, 2018Read More...
25344

JAKOB DER LÜGNER - Ein Märchen aus der Hölle von Jurek Becker - Theater Bonn

„Und der Widerstand, wird man fragen, wo bleibt der Widerstand?“ Diese verzweifelte Frage stellt sich und uns der Erzähler in der Geschichte vom Juden Jakob Heym, der, wie alle seine Mitbewohner, im Ghetto von Lodz interniert war.

November 14, 2018Read More...
25311

Szenisches Projekt: "Der Sandmann" von E. T. A. Hoffmann - Schauspiel Leizig

„Sandmann, lieber Sandmann, es ist noch nicht so weit“ Anwälte erscheinen als Monster. Frauen entpuppen sich als Maschinen. Nichts bleibt, wie es scheint, in dieser Welt, in welcher der junge Nathanael hin und her geworfen ist, zwischen Traum, Realität und Wahn. Bereits 1816 stellt Hoffmann...

November 10, 2018Read More...
25308

Uraufführung, Thalia Theater Hamburg: "Frankenstein /Homo Deus" - inspiriert von Mary Shelley und Yuval Noah Harari

Die Faszination des Frankenstein­Mythos ist ungebrochen und geistert in tausend Varianten durch unser kollektives Gedächtnis. In ihrem Meisterwerk aus dem 19. Jahrhundert erzählt Mary Shelley von Traum und Alptraum der Erschaffung eines menschenähnlichen Wesens, das sich bitter an seinem Schöpfer...

November 09, 2018Read More...
25319

"Imperium" von Christian Kracht im Staatstheater Braunschweig

Der 1875 in Nürnberg geborene Apothekerssohn August Engelhardt verehrt die Kokosnuss und in dieser die Krone der Schöpfung, weshalb er zum Begründer des Kokovorismus wird, einer Religionsge­meinschaft, die das Sonnenlicht, vor allem aber die Kokosnuss in das Zentrum ihrer Lehre rückt. 1902, im...

November 11, 2018Read More...
25318

Uraufführung: "Zurück in die Zukunft: Dirty Dancing" - Amerika-Trilogie Teil 2 von Klaus Gehre - Staatstheater Braunschweig

Es war einmal im Sommer 63. Kurz bevor Präsident Kennedy ermordet wurde, bevor es die Beatles gab und bevor eine ganze Generation von Mönchen lesen musste, die sich in Vietnam verbrannten. Es war zu einer Zeit, als der amerikanische Traum noch heil erschien, wenigstens im Rückblick.

November 11, 2018Read More...
25317

Friedrich Dürrenmatts «Das Versprechen» im Theater Basel

Nach seinem Drehbuch zum Film «Es geschah am helllichten Tag» aus dem Jahr 1957 überarbeitete Friedrich Dürrenmatt den Stoff um den Mord an der kleinen Gritli Moser und schrieb mit seiner Prosafassung «Das Versprechen» ein «Requiem auf den Kriminalroman». Im Mittelpunkt steht Kommissär Matthäi, der...

November 11, 2018Read More...
25316

Das Ballett Theater Basel: Handlungsballett «Carmen» von Johan Inger

Im Vordergrund von Johan Ingers abendfüllendem Handlungsballett «Carmen» steht das altbekannte Drama von Liebe und Eifersucht. Doch das neu Ballett des Schweden, der 2017 für das Ballett Theater Basel «Peer Gynt» choreografierte, basiert nicht nur auf der Geschichte seiner weiblichen Protagonistin,...

November 11, 2018Read More...

»Schade, dass sie eine Hure war« von John Ford - HESSISCHES STAATSTHEATER WIESBADEN

Die Liebe von Annabella und Giovanni darf nicht sein, denn sie sind Bruder und Schwester. Aber sie findet dennoch statt – Giovannis zögerliches Werben um die Schwester wird schnell erhört, und beide lassen der Leidenschaft freien Lauf. Doch was der Welt verborgen bleiben soll, droht dennoch ans...

November 07, 2018Read More...

Uraufführung: A MONTEVERDI PROJECT - Tanz-/Theaterperformance von Saar Magal Nach Musik von Claudio Monteverdi - Staatsoper Unter den Linden Berllin

In A MONTEVERDI PROJECT setzt sich Saar Magal mit Liebe, Erotik und zwischenmenschlichen Beziehungen auseinander und untersucht deren mögliche Entwicklungen in der Zukunft, die durch den Einfluss neuer Technologien, des Post-Humanismus und das Zeitalter des »Anthropozän« geprägt sind. Im...

November 08, 2018Read More...
25315

Jean Genets DIE ZOFEN im Theater Bonn

Das Leben des französischen Schriftstellers Jean Genet hätte skandalöser kaum sein können: Bereits als Jugendlicher begann der 1910 in Paris geborene Sohn einer Prostituierten zu stehlen, was ihm insgesamt zwölf Gefängnisaufenthalte einbrachte. Einer lebenslangen Haftstrafe entging Genet nur durch...

November 11, 2018Read More...