Nachrichten

Uraufführung: Tanztheater A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM von Enrique Gasa Valga im Tiroler Landestheater Innsbruck

Egeus klagt vor dem Herzog Theseus seine Tochter Hermia an, die nicht den von ihm bestimmten Demetrius heiraten will, sondern Lysander. Hermia flieht daraufhin mit Lysander in den Wald, gesucht von Demetrius, hinter dem wiederum Hermias Freundin Helena herirrt.

October 22, 2018Read More...

Uraufführung: #GENESIS - A STARTING POINT // VON YAEL RONEN UND DEM ENSEMBLE - Münchner Kammerspiele

Die israelische Regisseurin Yael Ronen wendet sich nach ihrer Inszenierung „Point of No Return“ an den Kammerspielen nun dem „Starting Point“ zu und wird da nachlesen, wo vermeintlich alles begonnen hat: Das 1. Buch Mose, hebräisch Bereschit, altgriechisch Genesis genannt, beschreibt die...

October 22, 2018Read More...
25223

Augenblick mal! 2019 - Die Auswahl von zehn bundesweiten Inszenierungen für das Theatertreffen für junges Publikum in Berlin steht fest

Das Kuratorium des nationalen Festivals des Theaters für junges Publikum Augenblick mal! hat aus 168 Produktionen der letzten beiden Spielzeiten fünf Inszenierungen für Kinder und fünf für Jugendliche ausgewählt. Sie stammen von Theatern aus acht Bundesländern und werden in der 15. Ausgabe des...

October 22, 2018Read More...
25222

Deutschsprachige Erstaufführung: Musical HÖLLISCH MODERNE MILLIE von Jeanine Tesori im Theater Hof

1922: Die junge Millie Dillmount kommt vom Land nach New York, um ihr Glück zu finden. Einerseits begeistert vom schnellen Puls und dem modernen Stil der Großstadt ist sie aber auch ein wenig überfordert von den Gepflogenheiten vor Ort. Sie wird direkt bestohlen und steht mittellos da.

October 22, 2018Read More...
25207

Oper Frankfurt: Peter I. Tschaikowskis "Iolanta" in Kombination mit Igor Strawinskys "Oedipus Rex"

Mit diesem Opern-Doppel – bestehend aus Iolanta von Peter I. Tschaikowski (1840-1893) und Oedipus Rex von Igor Strawinsky (1882-1972) – setzt die Oper Frankfurt ihre Tradition fort, Kurzopern aus verschiedenen Stilepochen miteinander zu kombinieren. Tschaikowskis 1892 in St. Petersburg...

October 18, 2018Read More...
25206

Hamburgische Staatsoper: Robert Schumanns Szenen aus Goethes "Faust"

Während die Goethesche Klassik das Ganze meinte, das einem höheren Plan folgend sich aus Partikeln zusammensetzt, wo das erkennende Licht der Herzensvernunft spricht, wo Faust sucht, was „die Welt im Innersten zusammenhält“, pflegt die Romantik den Sinn für überraschende, alogische Wendungen, sie...

October 18, 2018Read More...
25213

Richard Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg« im Nationaltheater Mannheim

Wieder einmal war Richard Wagner in Geldnot geraten. Eine publikumswirksame, komische Oper sollte hier schnelle Abhilfe schaffen: Seine »Meistersinger von Nürnberg« wurden schließlich aber weit mehr als nur komisch. Angesiedelt im altdeutsch-idyllischen Nürnberg des 16. Jahrhunderts, lässt Wagner...

October 19, 2018Read More...
25196

»My Fair Lady«, Musical von Frederick Loewe, HESSISCHES STAATSTHEATER WIESBADEN

Der Broadway-Klassiker »My Fair Lady« bringt George Bernard Shaws Satire »Pygmalion« zum Singen und Tanzen. Die Grundlage ist ein alter Mythos: Ein Mann schafft sich ein weibliches Idealbild nach seinen Vorstellungen – doch was, wenn sich dieses Wesen selbständig machen will?

October 16, 2018Read More...
25195

Uraufführung: DER FEUERVOGEL von Simone Sandroni - TANZ Bielefeld

In der ersten Premiere der Spielzeit 2018/19 widmet sich TANZ Bielefeld erneut einem Schlüsselwerk der Ballettmusik: Igor Strawinskys Der Feuervogel. Die Uraufführung des Stücks schlug 1910 musikalisch wie tänzerisch eine Brücke von der Romantik in die Moderne. Dem damals erst 28 Jahre alten...

October 16, 2018Read More...
25210

Schauspielhaus Graz: "All das Schöne" von Duncan Macmillan

„1. Eiscreme. 2. Wasserschlachten. 3. Länger aufbleiben dürfen als sonst und fernsehen. 4. Die Farbe gelb. 5. Sachen mit Streifen. 6. Achterbahnen. 7. Leute, die stolpern.“ Mit diesen sieben Punkten fängt alles an. Ein Kind beginnt, „all das Schöne“ aufzuschreiben, also alles, was das Leben...

October 18, 2018Read More...
25193

Heiner Müllers »Quartett« am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

In seinem wohl meistgespielten Stück schickt Heiner ­Müller die beiden Freidenker Marquise de Merteuil und ihren einstigen Liebhaber Vicomte de Valmont in einen Kampf der Geschlechter. Die Marquise trägt Valmont auf, ihre jungfräuliche Nichte zu verführen. Doch Valmont ist gerade mächtig verliebt...

October 16, 2018Read More...
25188

"Don Carlo" von Giuseppe Verdi, Mailänder Fassung, Theater St.Gallen

Ob Don Carlo, Philipp II., der Marquis Posa, Elisabeth von Valois oder die Fürstin Eboli: Die Akteure in Giuseppe Verdis Don Carlo sind Gefangene. Sie sind gefangen in den Zwängen ihres Standes, des Hofzeremoniells, der politischen Interessen und der Religion. Für Regisseur Nicola Berloffa, der in...

October 15, 2018Read More...
25200

SAUL - Szenisches Oratorium von Georg Friedrich Händel - Theater Münster

Mit dem Sieg Davids über Goliath beginnt die Macht König Sauls zu bröckeln: Erst wenden sich seine Kinder von ihm ab, dann feiert auch das israelische Volk den jungen Helden. David gewinnt ohne Mühen die Gunst aller. Neid macht sich bei dem alten König bemerkbar und übernimmt die Oberhand. Saul...

October 17, 2018Read More...
25199

Leipziger Ballett: BEETHOVEN / RAVEL - Uwe Scholz / Stanton Welch am /Mario Schröder

Leipzig feiert das 25-jährige Jubiläum seiner Städtepartnerschaft mit Houston in Texas. Die Ballettpremiere »Beethoven / Ravel« des Leipziger Balletts bildet den Höhepunkt der Festwoche, an dem prägende choreografische Handschriften aus beiden Städten aufeinandertreffen.

October 17, 2018Read More...
25198

Uraufführung: Ballett "Vier Jahreszeiten" von Ricardo Fernando im Staatstheater Augsburg

Stets aufs Neue bewundern wir die Wiederkehr des Grüns im Frühjahr, genießen die langen, warmen Tage des Sommers, erfreuen uns an der Farbenpracht des Herbstes und suchen im Winter Schutz vor Schnee und Kälte. Dieser stete Wandel, der gleichzeitig Beständigkeit und Vergänglichkeit bedeutet,...

October 17, 2018Read More...
25205

Badisches Staatstheater Karlsruhe: SZENEN EINER EHE nach dem Film von Ingmar Bergman

Zum 100. Geburtstag des großen schwedischen Film- und Theaterregisseurs Ingmar Bergman! -- Seine Filmserie Szenen einer Ehe war ein Welterfolg: Johann und Marianne sind seit zehn Jahren verheiratet, beruflich erfolgreich und haben zwei Kinder. Vor wenigen Wochen noch in einer Zeitschrift als...

October 18, 2018Read More...
25204

Abschluss für Richard Wagners „Ring des Nibelungen“: „Götterdämmerung“ an der Deutschen Oper am Rhein

Zu Beginn des dritten Tages des „Ring des Nibelungen“ erinnern Erdas Tochter, die Nornen, an die verhängnisvollen Taten der vergangenen Zeit. Sie weben ihre Schicksalsfäden im Zwang einer verkommenen Welt, alle Bände haben sich zu einer Art gordischem Knoten verfangen, ein Geflecht aus Macht, Gier,...

October 18, 2018Read More...
25190

"Der Freischütz" - Romantische Oper von Carl Maria von Weber - Anhaltisches Theater Dessau

Ein dichter Wald und eine isolierte Siedlung sind die Szenerie einer Geschichte über drei junge Menschen. Während Kaspar vor dem Druck der Gemeinschaft in die Magie flüchtet, hadern Max und Agathe bis zum Ende mit den ihnen zugedachten Rollen.

October 15, 2018Read More...
25217

«Animal Farm» - Schauspiel nach dem Roman von George Orwell - Theater Orchester Biel Solothurn

Auf der «Herren-Farm» von Bauer Jones leiden die Tiere unter der Ausbeutung und Alkoholismus ihres Halters. Hinter den Stallmauern brodelt es: angeregt durch Erzählungen einer besseren, menschen- und herrscherlosen Welt planen die Farmtiere die Revolution. Federführend sind dabei die Schweine, die...

October 15, 2018Read More...
25216

Uraufführung/Auftragswerk: OTHELLO X - Schauspiel von Nuran David Calis nach William Shakespeare im Theater Basel

In Shakespeares 1604 uraufgeführter Tragödie um Manipulation und Eifersucht erklimmt der nordafrikanische Offizier Othello schneller als seine venezianischen Kollegen die Karriereleiter und gewinnt zudem das Herz der begehrten Desdemona. Beides wird ihm kein Glück bringen.

October 19, 2018Read More...
25215

Schauspiel Köln: DRAUßEN VOR DER TÜR von Wolfgang Borchert

Beckmann kehrt zurück, Krieg, Gefangenschaft und Tod in den Knochen. Seine Frau hat einen Liebhaber, seine Eltern haben sich das Leben genommen. Beckmann ist hungrig und müde. Die Elbe will ihn noch nicht sterben lassen, und so wandert er durch seine alte Heimatstadt. Die Menschen um ihn herum...

October 19, 2018Read More...
25186

BLICK ZURÜCK IM ZORN von John Osborne - Wuppertaler Bühnen

Jung, zornig und prekär lebend: Jimmy Porter pflegt seinen Hass auf die privilegierte Mittelschicht in Form ausgedehnter Tiraden, vorzugsweise gegen seine Frau Alison, die aus einem bürgerlich-konservativen Haushalt stammt. Jimmy dagegen ist Arbeiterkind mit abgebrochenem Studium und Alison hat ihn...

October 15, 2018Read More...
25214

Uraufführung: Rainald Grebes Fußballoratorium EFFZEH! EFFZEH! im Schauspiel Köln

Über ein Jahr ist es her, dass das Schauspiel Köln diesen Abend zum ersten Mal angekündigte und während das Projekt verschoben wurde, drehte sich der Ball weiter, das Runde landete im Eckigen, Tränen, Fangesänge, Enttäuschung und Erwartungen, Fankult und und und. Alles wurde weiter beleuchtet,...

October 19, 2018Read More...
25202

'DER WEIBSTEUFEL' | DRAMA IN FÜNF AKTEN VON KARL SCHÖNHERR | SCHAUSPIEL IM WIRTSHAUS - Lndestheater Linz

Im Grenzland von Tirol und Bayern lebt, in einer Hütte, ein merkwürdiges Paar: ein kranker junger Mensch mit einer überaus vitalen Frau. Die zwei sind Schmuggler, der Mann schleicht nachts über die Grenze und hat mit seinem Handel so viel Geld gemacht, dass er sich nun das schönste Haus in der nah...

October 15, 2018Read More...
25184

Dt. Erstaufführung der Kammeroper "Caliban" von Moritz Eggert - Junge Oper Rhein-Main

Er ist ein Wilder, halb Mensch halb Monster, fast Tier – die Figur des Eingeborenen Caliban aus William Shakespeares Schauspiel „Der Sturm“ faszinierte die Kunst- und Mediengeschichte nachhaltig. Von Arthur Schopenhauer über Oscar Wilde bis zu Franz Marc – als Sinnbild vom natürlichen, rohen und...

October 15, 2018Read More...
25212

"all inclusive" von Julian Hetzel - Schauspiel Leipzig

Mit seiner neuen Performance „all inclusive“ hinterfragt Julian Hetzel die Ästhetisierung von Gewalt und die Sprengkraft des Krieges der Bilder und Medien. Um das Prinzip „Erschaffen durch Zerstören“ zu untersuchen, importierte Hetzel mehrere Kilogramm Trümmer aus einem syrischen Kriegsgebiet nach...

October 19, 2018Read More...
25132

English Theatre Berlin: "The Land of Milk(y) and Honey? - Israelis in Berlin", Dokumentartheater

"Ich habe Mitleid mit denen, die sich nicht mehr an den Holocaust erinnern und Israel für einen Pudding verlassen." Diese Aussage des damaligen israelischen Landwirtschaftsministers Yair Shamir gegenüber der Jerusalem Post markiert den Höhepunkt des so genannten "Milky-Protestes" im Jahr 2014:...

October 04, 2018Read More...
25209

"Maria Stuart " - Ein Trauerspiel von Friedrich Schiller - Schauspielhaus Graz

Schon immer war die Hälfte der Menschheit weiblich. Aber auch heute sind nur 18 von weltweit 193 Staatsoberhäuptern Frauen – das ist weniger als ein Zehntel. In Friedrich Schillers Königinnendrama, geschrieben 1800, kämpfen zwei Frauen in Spitzenpositionen dafür, in einer Männerwelt anerkannt,...

October 18, 2018Read More...
25203

GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN von Christopher Hampton, Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Marquise de Merteuil hat eine Rechnung mit ihrem Liebhaber Gercourt offen. Dieser möchte die junge Klosterschülerin Cécile heiraten. Deshalb muss – nach Merteuils Plan – Cécile vor der Hochzeit entjungfert werden. Merteuil engagiert den Verführungskünstler Valmont. Als Gegenleistung fordert dieser...

October 17, 2018Read More...
25201

Österreichische Intendant*innengruppe gegründet

Die Intendantinnen und Intendanten der Theater der Bundesländer in Österreich haben in einem gemeinsamen Arbeitstreffen in Salzburg die „Österreichische Intendant*innengruppe“ gegründet. Sinn und Zweck dieser Initiative ist es, den Gedankenaustausch und die Vernetzung der künstlerischen LeiterInnen...

October 17, 2018Read More...
25197

"Champignol wider Willen" von Georges Feydeau: Schaubühne am Lehniner Platz Berlin

St. Florimond und Angèle, die Gattin des berühmten Malers Champignol, haben eine Affäre – oder vielmehr hätten beinahe eine solche gehabt. Doch Angèle ist der Spielereien mit St. Florimond überdrüssig. Sie will ihn loswerden und das gelänge auch, würde nicht überraschender Verwandtenbesuch St....

October 17, 2018Read More...
25154

LA DAMNATION DE FAUST - Légende dramatique von Hector Berlioz im Oldenburgischen Staatstheater

Wenngleich Hector Berlioz Goethe generell als eine seiner wichtigsten Inspirationsquellen sah, strebte er doch keinen Augenblick danach, Goethes Werk eins zu eins musikalisch zu adaptieren. Für ihn bedeutete Gérard de Nervals Übersetzung des ‚Faust‘ vielmehr willkommenes Material, aus dem er seinen...

October 08, 2018Read More...
25153

Giuseppe Verdis „Ein Maskenball – Un ballo in maschera“ im Theater Bremen

Beschwingt kommen die Verschwörer daher. Sie wollen dem König ans Leben. Der, ein eigentlich ganz sympathischer und – soweit es seiner Position möglich ist – aufgeklärter Monarch, nimmt die Bedrohung nicht ernst – und läuft durch seine unbeherrschte Liebelei schließlich doch ins Messer … Giuseppe...

October 08, 2018Read More...
25178

Uraufführung: "Jutta Wachowiak erzählt Jurassic Park" - Ein Abend von Jutta Wachowiak, Eberhard Petschinka und Rafael Sanchez - Deutsches Theater Berlin

Jutta Wachowiak, geboren 1940, sitzt vor einem Bild im Museum. Oder in einem Park? In einem Vergnügungspark? In einem lebenden Museum? Sie hat viel zu erzählen: vom Krieg, von einem Land, das es nicht mehr gibt, von dem Land, in dem sie jetzt lebt. Von Western-Duschen im Kino, damit das Denken...

October 12, 2018Read More...
25183

"Macbeth" von William Shakespeare - Schauspiel Hannover

Nur zwei Mal scheint die Sonne den Nebel zu durchdringen und vorübergehend Tag werden zu lassen. Schicksalsschwestern haben dem verdienstvollen Krieger Lord Macbeth den Thron verheißen. Doch die Erfüllung lässt auf sich warten und so hilft Macbeth nach, angestachelt von seiner Frau, der Lady...

October 14, 2018Read More...
25171

"Sonny Boys", Komödie von Neil Simon, Stadttheater Bozen

Das Komikerpaar Willie Clark und Al Lewis sind ganz groß im Showgeschäft. Hinter den Kulissen können sich die beiden jedoch nicht ausstehen, und als Al eines Abends nach der Vorstellung verkündet, auszusteigen, trennen sie sich endgültig. Jahrelang sprechen die beiden nicht mehr miteinander. Al...

October 11, 2018Read More...
25181

Deutschsprachige Erstaufführung: "!In der Schwebe" von Maya Arad Yasur, Deutsches Theater in Göttingen

Zwei Männer hängen an der Glaswand eines Hochhauses in einer westlichen Stadt. Die zwei haben eine gemeinsame Vergangenheit, eine Geschichte, die sie einst vereint und dann auseinandergetrieben hat. Mit Blick auf die gut angezogenen Geschäftsleute auf der anderen Seite des Glases, einer Welt, die...

October 13, 2018Read More...

Uraufführung: EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ballett von Sergei Vanaev - Stadttheater Bremerhaven

In einer lauen Sommernacht flüchten vier junge Liebende in den Wald, geraten zufällig in den Streit zwischen Elfenkönig Oberon und Königin Titania und werden von Puck verzaubert. Rauschhaftverwirrende Begierde bricht sich ihre Bahn, die Richtigen lieben plötzlich die Falschen, und erst im...

October 13, 2018Read More...

"Roots", Tanzstück von Pablo Lastras Sanchez, Theater Magdeburg

»Der Körper weiß mehr von der Welt als das Bewusstsein.« Tänzer und Choreograf Pablo Lastras Sanchez, der vor vier Jahren bereits eine Choreografie für »Tanzbegegnungen« im Schauspielhaus kreierte, entwickelt ein neues Tanzstück für zwei Tänzer über Fragen, denen sich Heranwachsende stellen...

October 13, 2018Read More...
25180

"Die Ratten" von Gerhart Hauptmann im Theaer Magdeburg

Sie kommen aus ihren Löchern gekrochen, die Ratten, wenn es etwas zu holen gibt. Hochschwanger, der Verzweiflung nahe, scheint für das polnische Dienstmädchen Pauline einzig der Sprung in die Spree Ausweg aus hoffnungsloser Lage. Davon kann sie Frau John abbringen. Denn die will das Neugeborene...

October 13, 2018Read More...

Residenztheater München: "Der nackte Wahnsinn (Noises Off)" von Michael Frayn

Der Regisseur ist mit seinen Nerven am Ende. In nicht mal 24 Stunden wird die Theaterpremiere der Komödie "Nackte Tatsachen" stattfinden, und die Schauspieler versagen. Oder haben sie sich gegen ihn ver-schworen? Gut, die Probenzeit war kurz für diesen Tür-auf-Tür-zu-Reigen aus Zufällen,...

October 13, 2018Read More...
25159

Oper Leipzig: Emmerich Kálmáns »Die Herzogin von Chicago«

»Die Herzogin von Chicago« ist ein echter Clash of Cultures. Emmerich Kálmán trägt den Konflikt zwischen alter und neuer Welt als musikalischen Wettstreit auf der Bühne aus, in dem Jazz und Slowfox gegen Wiener Walzer und Csárdás antreten. Milliardärstochter Mary Lloyd wird darin zum Prototypen des...

October 09, 2018Read More...
25170

URAUFFÜHRUNG: 'OPERATION KAMEN' von Florian Fischer, Staatsschauspiel Dresden

Frühling 1948: Die Kommunistische Partei der Tschechoslowakei hat die Führung des Landes übernommen und beginnt, mit den politischen Gegnern abzurechnen. Dafür entwickelt der tschechoslowakische Geheimdienst die Operation Kamen: Unter Verdacht stehende Oppositionelle bekommen mehrfach die...

October 11, 2018Read More...
25158

Thalia Theater Hamburg; "Medea und Jason" nach Franz Grillparzer und "Iran-Konferenz" von Ivan Wyrypajew

Regisseurin Jette Steckel holt mit ihrer neuen Arbeit einen berühmten antiken Mythos in die Gegenwart: „Medea und Jason“ nach Franz Grillparzer (bitte beachten Sie die Titeländerung). In einem weitausholenden Bogen erzählt sie Medeas tragische Geschichte als eine Kette von Gewalterfahrungen,...

October 09, 2018Read More...
25156

Schauspielhaus Zürich: ENDSTATION SEHNSUCHT von Tennessee Williams

Die blanke Wahrheit scheut Blanche ebenso wie grelles Licht, das der zarten, alternden Schönheit die Falten ins Gesicht wirft: „Und mach das Licht aus. Ich lass mich nicht ansehen in diesem unbarmherzig grellen Licht!“ Trotz Schwindeleien muss sie ihrer Schwester kurz nach der Ankunft bei ihr...

October 09, 2018Read More...
25179

Theater Basel: "Lucia di Lammermoor", Oper von Gaetano Donizetti

Ein blutverschmiertes Kleid, ein Messer in der Hand, das Gesicht vom Wahnsinn gezeichnet. Lucia hat noch in der Hochzeitsnacht ihren Gatten ermordet. Geliebt hat sie einen anderen und liebt ihn noch – den, mit dem sie sich auf dem Höhepunkt ihres Wahnsinns vereint sieht und dem sie in den Tod...

October 13, 2018Read More...
25165

EINE ART LIEBESERKLÄRUNG, Monolog von Neil LaBute, Theater Konstanz

Faye ist glücklich mit Eric verheiratet. Okay, es ist vielleicht nicht die spannendste Ehe überhaupt, vielleicht ist auch der Sex nicht der beste, aber in welcher Beziehung ist das nach einigen Jahren eigentlich noch der Fall? Bestimmt fehlt nur ein Kind zum perfekten Glück. Und dann zieht...

October 10, 2018Read More...
25163

HAMLET von William Shakespeare im Theater Plauen-Zwickau

„Es ist was faul im Staate Dänemark“ – Der König, Hamlets Vater, ist plötzlich gestorben und Hamlets Mutter heiratet dessen Bruder Claudius, der sich dadurch den Thron sichert. In der Nacht erscheint Hamlet der Geist seines Vaters und bezichtigt Claudius des Mordes. Hamlet sinnt daraufhin auf...

October 10, 2018Read More...

Uraufführung: "Beresina oder die letzten Tage der Schweiz" nach dem Drehbuch von Martin Suter und dem Film von Daniel Schmid - Theater Bern

Hat jemand behauptet, im Bundeshaus sei es gähnend langweilig? Für ein junges russisches Callgirl muss die glamouröse doppelbödige Welt der Landeselite etwas seltsam anmuten. Aber Irina liebt «ihre Freunde», die Herren in Anzügen, die ein wenig Politik machen, sich sonst aber gern die Zeit mit...

October 08, 2018Read More...
25177

"Liliom" - Eine Vorstadtlegende von Ferenc Molnár | Deutsch von Alfred Polger - Stadttheater Fürth

Ferenc Molnár, der bekannteste ungarische Dramatiker des 20. Jahrhunderts, erzielte mit seinem von tragischen und humorvollen Elementen durchdrungenen Theaterstück „Liliom“ einen Welterfolg. Vor allem die schillernde Titelgestalt gilt als eine der populärsten Bühnenfiguren des internationalen...

October 12, 2018Read More...