HomeBeiträge
NewsNewsNews

Neuigkeiten aus der Szene

In dieser Rubrik finden sie ausgewählte News aus der Theaterszene.

Kindermusical "Sid, die Schlange, die singen wollte" in Kiel

Sa | 17. Dezember | 11 Uhr | Klaiber-Studio Opernhaus Kiel:

Kindermusical SID, DIE SCHLANGE, DIE SINGEN WOLLTE

für Kinder ab 6 Jahren

Als Nachfolgeproduktion von Nino Rotas ALADDIN UND DIE WUNDERLAMPE bringt die Oper Kiel nun ein Kin-dermusical von Malcolm Fox’ heraus: SID, DIE SCHLANGE, DIE SINGEN WOLLTE wird wie ALADDIN im Klaiber-Studio des Opernhauses gezeigt. Das Stück in fünf Szenen…

Nur für Arbeitslose - Düsseldorf bietet ihnen ein Theaterforum

Ein Projekt des Düsseldorfer Schauspielhauses mit Düsseldorfern, die schon lange ihre Arbeit los sind. Premiere am 26. Januar 2006 um 20.00 Uhr auf der Probebühne.

 

"Die Dreigroschenoper" im Schauspiel Kiel

PREMIERE

Sa | 7. Januar | 20 Uhr | Schauspielhaus

Die Dreigroschenoper

von Bertolt Brecht / Kurt Weill

 

SCHÄNDUNG von Botho Strauss im Berliner Ensemble

28. Januar 2006, weitere Vorstellungen am 29., 31. Januar:

SCHÄNDUNG von Botho Strauß

Nach dem „Titus Andronicus“ von Shakespeare

Internationales Symposium und Festival für selbstorganisierte Kulturformen in Wien

11.-13. Dezember 05:

Internationales Symposium und Festival für selbstorganisierte Kulturformen anlässlich des Start-Up des neuen Wiener Fördermodells für Netzkulturen

Datum: 11.-13. Dezember 05 (11. 18:00 – 24:00; 12., 13., 10:00 – 24:00)

Ort: Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste (ehem. Semperdepot) Lehárgasse 6-8, 1060 Wien

Bei freiem Eintritt.

 

Noch einmal Schiller im Sandkorn Theater Karlsruhe

Premiere am Freitag, 27. Januar 2006 um 19.30 Uhr:

"Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller

In dem berühmten Drama über die unmögliche Liebe der Bürgerstochter Luise Miller und des jungen Grafen Ferdinand von Walter stellt Regisseur Julian König am Sandkorn-Theater die Intensität der Gefühle und die Leidenschaft in den Mittelpunkt seiner Inszenierung

 

"Wandernutten" in Magdeburg

Premiere: Freitag, 16. 12. 2005, 19.30 Uhr, Schauspielhaus Magdeburg:

"Wandernutten" von Theresia Walser

Leicht und temporeich in Szene gesetzt wurde die Komödie von der jungen Regisseurin Annette Pullen. Sie hatte bereits die von Publikum und Fachpresse gleichermaßen gefeierte Inszenierung der Deutschsprachigen Erstaufführung von Jason Shermans Stück DEMUT am theater magdeburg erarbeitet.

»Braveheart« nach dem gleichnamigen Film in Jena

Premiere am 10. Januar, 20 Uhr im Malsaal des Theaterhauses Jena: »Braveheart"

Vor zehn Jahren kam der Film in die Kinos. Er erzählt die Geschichte des schottischen Freiheitskämpfers William Wallace, der sich gegen die Besatzung auflehnt und den englischen König Edward herausfordert.

Tankred Dorsts „Parzival“ im Gasometer Oberhausen

zur “Gralsburg der Moderne” wird der Gasometer Oberhausen im Januar, wenn am 13. unser großes Außenprojekt dort Premiere feiert: Tankred Dorsts „Parzival“ mit Jeff Zach in der Titelrolle in der Inszenierung von Johannes Lepper wird bis zum 29. Januar in der Riesentonne aufgeführt und Sie, der Zuschauer, zum Teilnehmer an der Suche nach dem Gral.

Einblicke in »Die Leiden des jungen Werthers« in Hamburg

Am kommenden Dienstag, dem 13. Dezember, findet eine weitere Veranstaltung der Reihe »Stücke auf halbem Weg zur Bühne« in der Opera stabile Hamburg statt.

Durst-Weihnachts-Benefizgala der Literatur in Köln

Am 16. Dezember 2005 um 21.00 findet im Erfrischungsraum im

Schauspielhaus Köln die Durst-Weihnachts-Benefizgala der Literatur statt.

DIE WÜSTE zum Geburtstag von Tankred Dorst in Wiesbaden

am Sonntag, den 18. Dezember , Kleines Haus, Staatstheater Wiesbaden

17.00 Uhr Festveranstaltung

20.00 Uhr Gastspiel "Pustynia/Die Wüste" des Teatr Polski, Breslau, Polen ZUM GEBURTSTAG VON TANKRED DORST

 

Ein besonderes Theatererlebnis zu besonderem Anlass. Tankred Dorst, der

Dramatiker, Büchnerpreisträger, Regisseur, Filmemacher, und Mitbegründer der THEATERBIENNALE - NEUE STÜCKE AUS EUROPA…

STADEUM verführt mit Schnupperabos

Stade. Schnuppern macht Spaß. Darum bietet das STADEUM extra zur Weihnachts-zeit ein so genanntes „Schnupper-Abo“ an. Dabei kann man sich drei Veranstaltun-gen seiner Wahl aus dem gesamten Abo-Programm aussuchen – und das für nur 48 Euro.

 

JASAGEN UND NEINSAGEN in Hamburg

Premiere am 7. Januar um 20 Uhr im Thalia in der Gaußstraße:

JASAGEN UND NEINSAGEN, Ein Projekt von Tom Kühnel und Jürgen Kuttner

Ein Seminar für Führungskräfte

 

SOMMERGÄSTE im Thalia Theater Hamburg

A-Premiere am 14. Januar um 20 Uhr, B-Premiere am 15. Januar um 19 Uhr:

SOMMERGÄSTE von Maxim Gorki

 

"Halbe Wahrheiten" in Gütersloh

Am Donnerstag, dem 15. Dezember, 19.30 Uhr in der Stadthalle Gütersloh: "Halbe Wahrheiten", Komödie von Alan Ayckbourn.

"Tannhäuser in 80 Minuten" - im Burgtheater Wien

Premiere am 10. Dezember 2005:

TANNHÄUSER IN 80 MINUTEN Von Johann Nestroy und Carl Binder

Robert Meyer und die Neuen Wiener Concert Schrammeln (Peter Uhler, Valmir Ziu, Günter Haumer, Peter Havlicek) bringen Nestroys "Zukunftsposse mit vergangener Musik und gegenwärtigen Gruppierungen" wie er seine Opernposse bezeichnete, auf die Bühne.

Die Vorlage zu Nestroys "Tannhäuser"-Parodie ist Richard…

Der Tod und das Mädchen IV - Jackie im Wiener Burgtheater

20. Dezember 2005, 20.30 Uhr im Vestibül Landtmannseite

Der Tod und das Mädchen IV - Jackie

von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek

Petra Morzé spielt "Jackie", den vierten Teil der "Prinzessinnen-Dramen" von Elfriede Jelinek (Österreichische Erstaufführung). Jackie erzählt von einem Leben voller Glanz und Glamour, Machtwillen, Verzweiflung und Schocks.

 

 

 

SCHAUSPIELERIN CHRISTINE URSPRUCH BEI „ZIMMER FREI“ ZU GAST

Sendetermin: Sonntag, 11. Dezember 2005, 23.00 Uhr, WDR-Fernsehen

 

Die Schauspielerin ChrisTine Urspruch, die derzeit in Andras Fricsays märchenhaft-poetischen Inszenierung „Der Sturm“ das Publikum des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden begeistert, ist am 11. Dezember in der Fernsehsendung „Zimmer frei“ im WDR zu sehen.

DIE HERZOGIN VON CHICAGO Wieder an der VOLKSOPER WIEN

Die berühmte Operette von Emmerich Kálmán, ab 14. Januar 2006.

Erstmals ist ein deutscher Musicalstar als "Herzogin von Chicago" an der Volksoper Wien zu sehen: Anna Maria Kaufmann debuetiert am Haus am 14. Januar 2006 als Miss Mary Lloyd!

Gralsuche II in Oberhausen

am Donnnerstag, 08.12.2005:

Wagners Parsifal zwischen Erotik und Askese.

Zur Teilnahme an einer Gralsuche zwischen Erotik und Askese lädt das Theater Oberhausen am 08.12.2005, ein. Zusammen mit den Schauspielern Sabine Wegmann, Mohammad-Ali Behboudi, Marek Jera, Michael Witte, Parzival-Darsteller Jeff Zach sowie dem Theaterwissenschaftler Peter Machauer und dem Musikus Otto Beatus werden Sie um…

"Dieses. Kleine. Land." mit Autor in Saarbrücken

am Samstag, dem 10. Dezember 2005, in der Alten Feuerwache:

Ein besonderer Gast wird beim Publikumsgespräch im Anschluss an die nächste Vorstellung von "Dieses. Kleine. Land." am 10. Dezember in der Alten Feuerwache dabei sein: der Autor Alfred Gulden, der das Stück als Auftragsarbeit für das Saarländische Staatstheater verfasst hat.

Theaterworkshops für Jugendliche in Stade

im Stadeum Stade:

Montag, 23. Januar 2006, 16 Uhr,

Montag, 06. Februar 2006, 16 Uhr

Montag, 13. März 2006, 16 Uhr

Lust auf Theaterspielen? Lust auf die Bretter, die die Welt bedeuten? Dann nichts wie hin zum STADEUM. Denn auch im kommenden Jahr bietet das Kultur und Tagungszentrum wieder Theaterworkshops für Jugendliche an.

Theater Osnabrück würdigt Pinter

im Rahmen des Nachtfoyers am Freitag, den 9.12.2005.

Am 13. Oktober 2005 erhielt der englische Dramatiker Harold Pinter den diesjährigen Literaturnobelpreis zu erkannt.

"Alte Zeiten" in Köln

Premiere im Schauspiel Köln am 14. Dezember 2005, um 20.00 Uhr im

Erfrischungsraum:

"Alte Zeiten", ein Erfolgsstück des diesjährigen Nobelpreisträgers Harold Pinter

2. Konzert mit Jens Thomas im Schauspielhaus Bochum

8. Dezember 2005, 20.00 Uhr, Kammerspiele:

“Piano Voices 2” Improvvisazione!!

Mit Jens Thomas und Robyn Schulkowsky (contemporary percussion)

Der Pianist und Sänger Jens Thomas gehört seit einigen Jahren zu den bemerkenswertesten Figuren in der internationalen Jazz-Szene. Am Schauspielhaus Bochum ist er in der Spielzeit 2005/06 Artist in Residence.

Mozart-Premieren in Hannover

Der Januar steht an der Staatsoper Hannover ganz im Zeichen des Mozart-Jahres 2006!

Mozarts „Così fan tutte“ hat am Samstag, den 14. Januar um 19.30 Uhr Premiere.

»Hartz IV - Das Musical« in Dresden

am 13. Januar 2006, 19.30 Uhr, im Schauspielhaus Dresden

Uraufführung: »Hartz IV - Das Musical« von Erik Gedeon

 

Ein Arbeitsamt irgendwo in Deutschland. Sieben arbeitslose Musicaldarsteller sitzen vor einer Tür und warten.

 

Tanzprojekt "Debates for Ganden" mit tibetischen Mönchen in Köln

Am 15. und 16. Dezember 05 wird das Projekt "Debates for Ganden" in der Halle Kalk auf die Bühne kommen. Pretty ugly tanz köln wird den dreiteiligen Abend mit "Butterfly Effect" eröffnen, einer Choreografie von Amanda Miller. Anschließend werden die Mönche des Ganden Klosters traditionelle tibetische Tänze zeigen, worauf der dritte Teil von den Mönchen und Tänzern der Company gemeinsam gestaltet…

„suche unsterbliche seele“ in München

Das theater ... und so fort

Hans-Sachs-Str. 12 • 80469 München zeigt

am 11. Dezember 2005 und 15. Januar 2006, jeweils 20 Uhr:

„suche unsterbliche seele“

Ein Ernst Jandl-Abend

mit Gesche Piening und Peter Bockius (Kontrabass),

Raum- und Klanginstallationen von Peter F. Piening

 

Kritiken

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑