HomeBeiträge
NewsNewsNews

Neuigkeiten aus der Szene

In dieser Rubrik finden sie ausgewählte News aus der Theaterszene.

Der Tod und das Mädchen IV - Jackie im Wiener Burgtheater

20. Dezember 2005, 20.30 Uhr im Vestibül Landtmannseite

Der Tod und das Mädchen IV - Jackie

von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek

Petra Morzé spielt "Jackie", den vierten Teil der "Prinzessinnen-Dramen" von Elfriede Jelinek (Österreichische Erstaufführung). Jackie erzählt von einem Leben voller Glanz und Glamour, Machtwillen, Verzweiflung und Schocks.

 

 

 

SCHAUSPIELERIN CHRISTINE URSPRUCH BEI „ZIMMER FREI“ ZU GAST

Sendetermin: Sonntag, 11. Dezember 2005, 23.00 Uhr, WDR-Fernsehen

 

Die Schauspielerin ChrisTine Urspruch, die derzeit in Andras Fricsays märchenhaft-poetischen Inszenierung „Der Sturm“ das Publikum des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden begeistert, ist am 11. Dezember in der Fernsehsendung „Zimmer frei“ im WDR zu sehen.

DIE HERZOGIN VON CHICAGO Wieder an der VOLKSOPER WIEN

Die berühmte Operette von Emmerich Kálmán, ab 14. Januar 2006.

Erstmals ist ein deutscher Musicalstar als "Herzogin von Chicago" an der Volksoper Wien zu sehen: Anna Maria Kaufmann debuetiert am Haus am 14. Januar 2006 als Miss Mary Lloyd!

Gralsuche II in Oberhausen

am Donnnerstag, 08.12.2005:

Wagners Parsifal zwischen Erotik und Askese.

Zur Teilnahme an einer Gralsuche zwischen Erotik und Askese lädt das Theater Oberhausen am 08.12.2005, ein. Zusammen mit den Schauspielern Sabine Wegmann, Mohammad-Ali Behboudi, Marek Jera, Michael Witte, Parzival-Darsteller Jeff Zach sowie dem Theaterwissenschaftler Peter Machauer und dem Musikus Otto Beatus werden Sie um…

"Dieses. Kleine. Land." mit Autor in Saarbrücken

am Samstag, dem 10. Dezember 2005, in der Alten Feuerwache:

Ein besonderer Gast wird beim Publikumsgespräch im Anschluss an die nächste Vorstellung von "Dieses. Kleine. Land." am 10. Dezember in der Alten Feuerwache dabei sein: der Autor Alfred Gulden, der das Stück als Auftragsarbeit für das Saarländische Staatstheater verfasst hat.

Theaterworkshops für Jugendliche in Stade

im Stadeum Stade:

Montag, 23. Januar 2006, 16 Uhr,

Montag, 06. Februar 2006, 16 Uhr

Montag, 13. März 2006, 16 Uhr

Lust auf Theaterspielen? Lust auf die Bretter, die die Welt bedeuten? Dann nichts wie hin zum STADEUM. Denn auch im kommenden Jahr bietet das Kultur und Tagungszentrum wieder Theaterworkshops für Jugendliche an.

Theater Osnabrück würdigt Pinter

im Rahmen des Nachtfoyers am Freitag, den 9.12.2005.

Am 13. Oktober 2005 erhielt der englische Dramatiker Harold Pinter den diesjährigen Literaturnobelpreis zu erkannt.

"Alte Zeiten" in Köln

Premiere im Schauspiel Köln am 14. Dezember 2005, um 20.00 Uhr im

Erfrischungsraum:

"Alte Zeiten", ein Erfolgsstück des diesjährigen Nobelpreisträgers Harold Pinter

2. Konzert mit Jens Thomas im Schauspielhaus Bochum

8. Dezember 2005, 20.00 Uhr, Kammerspiele:

“Piano Voices 2” Improvvisazione!!

Mit Jens Thomas und Robyn Schulkowsky (contemporary percussion)

Der Pianist und Sänger Jens Thomas gehört seit einigen Jahren zu den bemerkenswertesten Figuren in der internationalen Jazz-Szene. Am Schauspielhaus Bochum ist er in der Spielzeit 2005/06 Artist in Residence.

Mozart-Premieren in Hannover

Der Januar steht an der Staatsoper Hannover ganz im Zeichen des Mozart-Jahres 2006!

Mozarts „Così fan tutte“ hat am Samstag, den 14. Januar um 19.30 Uhr Premiere.

»Hartz IV - Das Musical« in Dresden

am 13. Januar 2006, 19.30 Uhr, im Schauspielhaus Dresden

Uraufführung: »Hartz IV - Das Musical« von Erik Gedeon

 

Ein Arbeitsamt irgendwo in Deutschland. Sieben arbeitslose Musicaldarsteller sitzen vor einer Tür und warten.

 

Tanzprojekt "Debates for Ganden" mit tibetischen Mönchen in Köln

Am 15. und 16. Dezember 05 wird das Projekt "Debates for Ganden" in der Halle Kalk auf die Bühne kommen. Pretty ugly tanz köln wird den dreiteiligen Abend mit "Butterfly Effect" eröffnen, einer Choreografie von Amanda Miller. Anschließend werden die Mönche des Ganden Klosters traditionelle tibetische Tänze zeigen, worauf der dritte Teil von den Mönchen und Tänzern der Company gemeinsam gestaltet…

„suche unsterbliche seele“ in München

Das theater ... und so fort

Hans-Sachs-Str. 12 • 80469 München zeigt

am 11. Dezember 2005 und 15. Januar 2006, jeweils 20 Uhr:

„suche unsterbliche seele“

Ein Ernst Jandl-Abend

mit Gesche Piening und Peter Bockius (Kontrabass),

Raum- und Klanginstallationen von Peter F. Piening

 

"Oskar und die Dame in Rosa", Akademietheater Ulm

Premiere Die. 10.01.06 – 20:00

"Oskar und die Dame in Rosa" von Eric – Emmanuel Schmitt

Ein Figurentheaterstück über eine ungewöhnliche Freundschaft

für Zuschauer ab 10 Jahren

Regie: Annabelle Villard (Theaterpädagogin)

 

„Oskar und die Dame in Rosa“ handelt von dem 10-jährigen Jungen Oskar, der nur noch wenige Tage zu leben hat.

Helen Donath feiert ihr 40-jähriges Hamburger Bühnenjubiläum

Die Sängerin Helen Donath feiert als Knusperhexe in »Hänsel und Gretel« ihr 40-jähriges Hamburger Bühnenjubiläum

am 7., 11.,12.12.undc 25.12. 2005 (19 Uhr) + 25.12.2005 (15 Uhr) in der Hamburgiscchen Staatsoper.

Erstmals in ihrer Karriere ist sie als Knusperhexe in Engelbert Humperdincks »Hänsel und Gretel« zu erleben.

"Wegen der Ehre" im Freien Werkstatt Theater Köln

16.1., 10.30 Uhr, 17.1., 20 Uhr:

WEGEN DER EHRE

Von Sema Meray

Yale, in Deutschland geborene Türkin, ist mit ihrer sechzehnjährigen Tochter Yasemin nach Köln zurückgekehrt, die Stadt, in der sie aufgewachsen ist und in der ihre Familie lebt.

EWIG JUNG im Freien Werkstatt Theater Köln

24.1., 20 Uhr:

Altentheater mit dem Altentheaterensemble des FWT

EWIG JUNG

Alle wollen alt werden. Immer mehr werden sehr alt. Viele wollen aber nicht als „alt“ gelten. Wie also lebt man als alternder Mensch heute?

 

Die Polen kommen nach Frankfurt

Eingeladen vom schauspielfrankfurt, und zwar in die schmidstrase12. Dort findet vom 9. bis 11. Dezember ein Kleines Festival des polnischen Theaters statt.

„XENOS“ im Odeon-Theater Wien

3. – 7. Jänner 2006, 20 Uhr, Theaterverein Odeon

Serapions Theater, Taborstraße 10, A- 1020 Wien

Aus dem üblichen Kreis der Gewohnheiten, Zeremonien und Aktivitäten ist irgendeiner herausgetreten, der den kühnen Entschluss fasste, sich von der konventionellen Gemeinschaft zu lösen.

"Kiss me, Kate" in Wuppertal

Premiere am Samstag, 10. Dezember 2005, um 19.30 Uhr im Schauspielhaus Wuppertal:

"Kiss me, Kate", musikalische Komödie von Samuel und Bella Spewack, Musik und Gesangstexte von Cole Porter, Deutsch von Günter Neumann

„Kiss me, Kate“ knüpft an eine Reihe von Bühnenwerken an, die das Theater selbst zum Thema haben und verbindet dabei auf elegante Weise die Tradition der romantischen Komödie, in…

Das erste Norddeutsche Tanztreffen findet in Bremen statt

Vom 5. bis zum 8. Dezember sind Tanz-Produktionen aus Oldenburg, Kiel, Bremen, Hildesheim und Bielefeld im Schauspielhaus zu sehen.

Auf Initiative von TANZstadt Bremen findet im Dezember dieses Jahres im Bremer Schauspielhaus erstmals das Norddeutsche Tanztreffen statt, das in

«Brand» von Henrik Ibsen in Zürich

Premiere am Donnerstag, 8. Dezember 2005, 20h

Schauspielhaus Zürich, Schiffbau Halle 2

 

Ibsens Stück über den kompromisslos prinzipientreuen Pfarrer Brand ist auch eine Metapher auf die Schweiz. Der Zürcher Niklaus Helbling inszeniert den Klassiker mit Stefan Kurt in der Titelrolle.

 

"Triumph der Liebe" in Heilbronn

Am Samstag, 10. Dezember, 19.30 Uhr, kommt das Musical "Triumph der Liebe" zur Deutschen Erstaufführung im Großen Haus des theaters Heilbronn. 1997 am Broadway uraufgeführt,

lief das Musical in New York mit großem Erfolg, was nicht zuletzt dem leichten Sujet nach Marivaux' Komödie von 1732 zuzuschreiben ist, das mühelos alle Epochen überspringt und mit seiner Sprache und seinem Humor immer…

DRACHENREITER von Cornelia Funke in Bonn

Im jungen theater bonn

Freitag, 13.01. 2006 um 9:30 und 19:30

Cornelia Funke: DRACHENREITER Uraufführung,

für die Bühne bearbeitet von Moritz Seibert & Marco Dott, Inszenierung: Marco Dott, empfohlen ab 8 Jahren

Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben.

“Der Neffe als Onkel” in Stendal

Am Sonnabend, 3. Dezember, geht ab 19.30 Uhr im Kleinen Haus des Theaters der Altmark Stendal (Landestheater Sachsen-Anhalt Nord) wieder die Verwechslung um.

"Sommergäste" und "Glück in Hamburg" im Thalia Theater

Alize Zandwijk ist wieder zu Gast im Thalia Theater - am 14. Januar feiern Gorkis "Sommergäste" in ihrer Inszenierung Premiere im Großen Haus. " Auf halbem Weg zur Bühne" kann man die Produktion am 8. Januar in der Opera Stabile begleiten.

 

WEIHNACHTSREVUE in Würzburg

Mainfranken Theater Würzburg:

Ulrich und die Wilden Engel präsentieren: „Hoch auf den gold’nen Wagen“ - Eine Weihnachtsrevue | Premiere am 11. Dezember 2005, 20.00 Uhr, Kammerspiele

 

Cornelia Froboess, Lambert Hamel, Michael Mendl als „Boten“ im Schauspielhaus Bochum

2. Dezember 2005 im Schauspielhaus Bochum, Großes Haus:

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Projekts „Die Boten“ Ende Oktober hat Elmar Goerden für den zweiten Abend am Freitag, 2. Dezember 2005, unter anderem Cornelia Froboess, Lambert Hamel und Michael Mendl gewonnen. Elmar Goerdens Projekt für Bochum steht ganz im Gegensatz zur herkömmlichen Theaterpraxis: Es gibt keine Probe, keinen Regisseur,…

Zürcher Schauspielhaus – Mythos und Wirklichkeit

Am 4. Dezember 2005 um 11 Uhr findet im Pfauen die Uraufführung des Fernseh-Zweiteilers «Das Zürcher Schauspielhaus – Mythos und Wirklichkeit» statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

 

 

FREIER EINTRITT FÜR KINDERSTÜCKE AM 7. UND 18. DEZEMBER in Oldenburg

Wie in jedem Jahr gibt es im Staatstheater Oldenburg auch in dieser Adventszeit jeweils eine Spezial-Vorstellung unserer Weihnachtsstücke, bei der alle Kinder freien Eintritt erhalten, die im Königs- bzw. Chinesen-Kostüm kommen.

Kritiken

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑