NEUE JÜDISCHE LEITKULTUR - Festtage zur Gründung des Instituts für Desintegration (IfD) im Maxim Gorki Theater Berlin

8.- 10. November 2018 im Studio Я

Ein Jahr nach der ersten Ausgabe der Radikalen Jüdischen Kulturtage fordert das Institut für Desintegration das Ende der Fantasie deutscher kultureller Hegemonie. Erklärtes Ziel ist die Realisierung einer radikal vielfältigen Postmigrationsgesellschaft mit den Mitteln der Kunst.

8.11. 20.30 Uhr  Theater Studio Я
Die Geschichte vom Leben und Sterben des neuen Juppy Ja Jey Juden von Sivan Ben Yishai     
Regie und Übersetzung Sasha Marianna Salzmann

9.11. 20.30 Uhr Leseperformance auf Deutsch im Studio Я
Desintegriert Euch! Mit Max Czollek, Margarita Tsomou und Gästen. Anschl. Musik der Band Pollyester und Party.
Partnerveranstaltung des Jüdischen Zukunftskongresses

10.11. 20.30 Uhr Performances Studio Я
Feygele - Theaterperformance von und mit Tobias Herzberg und anschließend Female Shit - Stand-up-Show von und mit Orit Nahmias (auf English)

Weitere Artikel