"Oper für alle" bei den Münchner Opernfestspielen

Die zweite Veranstaltung im Rahmen von Oper für alle am 31. Juli2015, 20.30 Uhr, wird wieder bis zu 10.000 Opernbegeisterten die Möglichkeit geben, eine der begehrtesten Neuproduktionen der Saison bei freiem Eintritt zu genießen. Die seit Monaten ausverkaufte Vorstellung von Puccinis Manon Lescaut wird dann auf einer 50 qm großen Leinwand auf dem Max-Joseph-Platz zu erleben sein.
19180

In der Inszenierung von Hans Neuenfels singen unter anderem die lettische Sopranistin Kristine Opolais (Manon Lescaut), der Münchner Tenor Jonas Kaufmann (Il cavaliere Renato Des Grieux) und Markus Eiche (Lescaut). Am Pult des Bayerischen Staatsorchesters steht wie in der Premierenserie Alain Altinoglu. Thomas Gottschalk wird zum zweiten Mal durch diesen Oper für alle-Abend führen und unter anderem die Solisten zu kurzen Interviews hinter der Bühne treffen.

Oper für alle

Giacomo Puccini

Manon Lescaut

Fr 31. Juli 2015, 20.30 Uhr

Max-Joseph-Platz

Weitere Artikel