Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Österreichische Erstaufführung: MALALA – MÄDCHEN MIT BUCH - Klassenzimmerstück von Nick Wood - Tiroler Landestheater Innsbruck Österreichische Erstaufführung: MALALA – MÄDCHEN MIT BUCH -...Österreichische...

Österreichische Erstaufführung: MALALA – MÄDCHEN MIT BUCH - Klassenzimmerstück von Nick Wood - Tiroler Landestheater Innsbruck

PREMIERE am Dienstag, 20. Jänner 2015, 10.45 Uhr, Katholisches Oberstufenrealgymnasium Kettenbrücke. -----

Trotz ihrer Jugend kämpft Malala Yousafzai schon seit einigen Jahren für das Recht von Mädchen auf Bildung und hat beispielhaft gezeigt, dass Kinder und junge Menschen selbst dazu beitragen können, ihre eigene Situation zu verbessern. Das hat sie unter den gefährlichsten Umständen getan.

Durch ihren heldenhaften Kampf ist sie zu einem führenden Sprachrohr für das Recht von Mädchen auf Bildung geworden“, lautet die Begründung des norwegischen Nobelkomitees vom 10. Oktober 2014.

 

Malala ist mit ihren 17 Jahren die jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten. Die pakistanische Schülerin hatte, motiviert durch den politischen Einsatz ihres Vaters, schon mit elf Jahren unter dem Pseudonym Gul Makai einen Blog für die BBC geführt. Darin berichtete sie von ihrem Alltag im Swat-Tal unter der Herrschaft der Taliban, die es Mädchen verboten, zur Schule zu gehen. Weltbekannt wurde Malala, nachdem sie Opfer eines Mordanschlags wurde. Am 9. Oktober 2012 überfielen Kämpfer der Taliban ihren Schulbus und schossen dem Mädchen kaltblütig in den Kopf. Zum Glück hat sie nach

vielen Operationen überlebt, geht nun in Birmingham zur Schule – und kämpft weiterhin für ein Recht auf Bildung für Mädchen.

 

Nick Woods Klassenzimmerstück liefert keine fertigen Thesen zu Malalas Schicksal, sondern legt seine Recherche über die Geschichte dieses mutigen Mädchens offen, mitsamt aller Vorbehalte, vermeintlicher Vorurteile und Hemmungen. Denn wie soll man sich ein Urteil bilden, wenn man religiös nicht festgelegt ist und in der Sicherheit des Westens lebt?

 

Aus dem Englischen von Anja Tuckermann & Guntram Weber

Ab 14 Jahren

 

INSZENIERUNG

Philipp Jeschek

KOSTÜM

Konstanze Schick

 

MIT

Frau ........... Heike Clauss

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑