Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Powder Her Face" - Kammeroper von Thomas Adès - Landestheater Detmold"Powder Her Face" - Kammeroper von Thomas Adès - Landestheater Detmold"Powder Her Face" -...

"Powder Her Face" - Kammeroper von Thomas Adès - Landestheater Detmold

Premiere Freitag, den 9. Februar 2018, 19:30 Uhr

Margaret Campbell, die berühmt-berüchtigte Duchess of Argyll, war einst eine der glamourösesten Frauengestalten der englischen Society. Auch während ihres skandalträchtigen Scheidungsprozesses im Jahr 1963 füllten die Herzogin und ihr – nach damaligen Verhältnissen – sexuell ausschweifender Lebensstil immer wieder die Spalten der britischen Boulevardpresse.

 

"Powder Her Face" basiert auf einer wahren Geschichte und beschreibt Aufstieg und Fall dieser kompromisslos lebensgierigen Frau, deren emanzipiertes Liebesleben öffentlich verhandelt wurde und die sich fortan als Dirty Duchess beschimpfen lassen musste. Komponist Thomas Adès und Librettist Philip Hensher zeichnen in dieser facettenreichen Kammeroper ein gefühlvolles und zugleich erschütterndes Portrait einer unangepassten Dame der Gesellschaft mit einem mehr als bewegten Leben.

  •     Musikalische Leitung: Lutz Rademacher
  •     Inszenierung: Christian Poewe
  •     Ausstattung: Tanja Hofmann
  •     Dramaturgie: Elisabeth Wirt
  •     Regieassistenz: Sascha Theis
  •     Abendspielleitung: Sascha Theis
  •     Inspizienz: Marco Struffolino
  •     Soufflage: Dietlind Eger
  • Herzogin: Eva Bernard
  • Hotelmanager: Bart Driessen / Michael Zehe
  • Elektriker: Daniel Arnaldos
  • Zimmermädchen: Jeanne Seguin
  • Symphonisches Orchester
  •  Statisterie
     
  • 18. Feb 2018 18:00 Uhr Detmold, Landestheater
  • So.18. Mär 2018 18:00 Uhr Detmold, Landestheater
  • Do.22. Mär 2018 19:30 Uhr Detmold, Landestheater
  • Fr.23. Mär 2018 19:30 Uhr Detmold, Landestheater
  • Sa.07. Apr 2018 19:30 Uhr Detmold, Landestheater

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑