Preisverleihung des Kunst- und Kulturwettbewerb “re-flect“ im Theater der Altmark Stendal

am 28.10.2007 ab 14.00 Uhr Das diesjährige Europäische Jahr der Chancengleichheit hatte die Regionalstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Sachsen-Anhalt zum Anlass genommen, zusammen mit dem Theater der Altmark, dem Offenen Kanal Stendal e.V. und der Kunstplatte e.V. den Kunst- und Kulturwettbewerb “re-flect“ zu initiieren.

Unabhängig ob behindert oder nicht – jeder durfte sich davon angesprochen fühlen. Im Mittelpunkt der über 40 eingereichten Wettbewerbsbeiträge steht die künstlerische Auseinandersetzung mit Fragen wie “Was ist Behinderung?“, “Wie gehen wir mit unserer Behinderung um?“ oder auch “Was tun wir für die Chancengleichheit?“.

Eine Vorjury hat nun aus allen Einreichungen zwölf Beiträge ausgewählt, die am 28. Oktober 2007 ab 14:00 Uhr im Großen Haus des Theaters der Altmark der Öffentlichkeit und der hochkarätig besetzten Jury präsentiert werden. Im Anschluss an die Präsentationen wir die Jury beraten und dann die Preisträgerin oder den Preisträger bekannt geben.

Weitere Artikel