SCHWEIZER ERSTAUFFÜHRUNG: "Die Opferung von Gorge Mastromas" von Dennis Kelly, Theaer Bern

Premiere | Mi 29. Januar 2014, Vidmar 2, 19:30 Uhr. ----- Gorge Mastromas ist das Ergebnis einer nicht besonders leidenschaftlichen Liebesnacht; ein durchschnittlicher Mensch, der als Kind und Jugendlicher auf der Beliebtheitsskala eher «im oberen Drittel der unteren Hälfte» angesiedelt war.
16070

Eine Art Teufelspakt verschafft dem jungen Gorge das Wissen darum, wie man in der Welt weiter kommt. Ab da wechselt er mühelos von der Seite der Verlierer auf die der Gewinner.

Nach welchen Prinzipien leben und handeln die global player, die das Geschick der Welt in ihren Händen halten? Und was ist der Preis, den sie dafür zahlen? Mit den einfachen Mitteln des Erzähltheaters, das immer wieder von Spielszenen unterbrochen wird, zeigt der britische Dramatiker Dennis Kelly, komplex wie in einem Roman, ein Schicksal, das es mit den grossen Königsdramen der Klassik aufnehmen kann.

Regie Markus Kubesch

Bühne Frank Holldack

Kostüme Myriam Casanova

Video Matthias Függer

Dramaturgie Sabrina Hofer

Gorge Mastromas / Sol Nico Link

Tanya / Frau / Louisa Milva Stark

Gorge Mastromas Stéphane Maeder

Gorge Mastromas / Pete Andri Schenardi

Di, 04. Feb 2014, 19:30

Mi, 26. Feb 2014, 19:30

Mi, 12. Mär 2014, 19:30

Mi, 09. Apr 2014, 19:30

Mi, 30. Apr 2014, 19:30

Sa, 24. Mai 2014, 19:30

Weitere Artikel