Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
SCHWEIZER ERSTAUFFÜHRUNG: BUNNY von Jack Thorne im Theater BernSCHWEIZER ERSTAUFFÜHRUNG: BUNNY von Jack Thorne im Theater BernSCHWEIZER...

SCHWEIZER ERSTAUFFÜHRUNG: BUNNY von Jack Thorne im Theater Bern

Premiere Di 5. Februar 2013, 19:30 Uhr, Vidmar 2. -----

Katie ist die erste in ihrer Familie, die es auf die Universität schaffen und dem deprimierenden Milieu der unteren Mittelschicht entkommen konnte.

Was ihre Eltern nicht wissen: Katie verhält sich längst nicht so vernünftig, wie es angesagt wäre. Sie ist sexuell ziemlich aktiv, sie klaut ab und an und hat einen Freund, der um einiges älter, Fabrikarbeiter und schwarz ist. Abe, dieser Freund, holt sie von der Orchesterprobe ab, als ihn aus Versehen ein junger Pakistani mit dem Fahrrad anfährt. Alles wäre halb so wild, hätten nicht zwei Kollegen von Abe

das Ganze mitbekommen. Asif und Jake stacheln Abe auf, den Jungen zu bestrafen. Wie ein Katalysator befeuert Katie ungewollt die Gefühle und Hormone der drei jungen Männer, und plötzlich sitzt sie mit ihnen in einem Auto und nimmt die Verfolgung des Jungen auf.

 

Mit einer Bandbreite widerstreitender Empfindungen schildert sie, wie ein harmloses Missgeschick zu einer Treibjagd führt, und zeigt, wie ein Konflikt zwischen Jugendlichen entsteht und eskaliert. Ein Stück für Jugendliche ab 16 Jahren – und deren Eltern.

 

Szenische Einrichtung Jan Stephan Schmieding

Bühne Elisa Alessi

Kostüme Senta Amacker

 

Katie Henriette Blumenau

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑