Staatstheater Braunschweig: "Traumnovelle" nach Arthur Schnitzler

Premiere Fr, 18. Jan 2019, 19:30 Uhr, Aquarium

Welche uneingelösten Begierden und Fantasien lauern verdrängt unter unserer kultivierten Oberfläche? Welche Sehnsüchte schlummern jenseits unserer rationalen Vernunftswelt? Ist es möglich, sein Gegenüber wirklich zu kennen, in einen Menschen hineinzusehen? Arthur Schnitzlers »Traumnovelle« hinterfragte schon vor über 90 Jahren den schönen Schein der bürgerlichen Welt. Die junge Regisseurin Rieke Süßkow wird Schnitzlers Text in einen Raum verwandeln, der jeden, der eintritt, auf sich selbst zurückwirft.
25541

(c) Thomas Maximilian Jauk

Hinweis:
Die "Traumnovelle" wird in einer außergewöhnlichen Rauminstallation gezeigt, die eine besonders intensive Theatererfahrung ermöglicht. Für Menschen mit einer Neigung zur Klaustrophobie könnte die Zuschauer-Situation allerdings ungeeignet sein. Erkundigen Sie sich für weitere Informationen gerne vorab an unserer Theaterkasse.

Regie: Rieke Süßkow
    Bühne: Lukas Fries
    Kostüme: Marlen Duken
    Musik und Sound: Lydia Sarges
    Dramaturgie: Alexander Kohlmann

Mit: Luca Füchtenkordt, Gertrud Kohl, Yevgenia Korolov, Georg Mitterstieler, Joshua Seelenbinder

Freitag, 18.01.2019
20:45 Uhr, Aquarium
Einführung 20:15 Uhr | anschließend Premierenfeier

Sonntag, 20.01.2019
19:30 Uhr, Aquarium
Einführung 19:00 Uhr

Sonntag, 20.01.2019
20:45 Uhr, Aquarium
Einführung 20:15 Uhr

Mittwoch, 23.01.2019
19:30 Uhr, Aquarium
Einführung 19:00 Uhr

Mittwoch, 23.01.2019
20:45 Uhr, Aquarium
Einführung 20:15 Uhr

Freitag, 08.02.2019
19:30 Uhr, Aquarium
Einführung 19:00 Uhr

Freitag, 08.02.2019
20:45 Uhr, Aquarium
Einführung 20:15 Uhr

Samstag, 09.02.2019
19:30 Uhr, Aquarium
Einführung 19:00 Uhr

Samstag, 09.02.2019
20:45 Uhr, Aquarium
Einführung 20:15 Uhr

Samstag, 23.02.2019
19:30 Uhr, Aquarium
Einführung 19:00 Uhr

Samstag, 23.02.2019
20:45 Uhr, Aquarium
Einführung 20:15 Uhr

Sonntag, 24.02.2019
19:30 Uhr, Aquarium
Einführung 19:00 Uhr

Sonntag, 24.02.2019
20:45 Uhr, Aquarium
Einführung 20:15 Uhr

Weitere Artikel