Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Terror" von Ferdinand von Schirach - Contra-Kreis-Theater Bonn "Terror" von Ferdinand von Schirach - Contra-Kreis-Theater Bonn "Terror" von Ferdinand...

"Terror" von Ferdinand von Schirach - Contra-Kreis-Theater Bonn

Premiere Do 15. 9.2016, 20.00 Uhr. -----

Ein Theaterstück auf den Bestsellerlisten – so etwas hat es weltweit schon lange nicht mehr gegeben. Ferdinand von Schirach ist das mit seinem ersten Theaterstück Terror gelungen. Sein brillanter Text ist spannend wie ein Krimi, regt an zum Nachdenken und zwingt die Zuschauer dazu, Stellung zu nehmen.

Die Bühne wird zum Gerichtssaal und das Publikum zum Entscheidungsträger: Zur Verhandlung steht der Fall des Luftwaffenpiloten Major Lars Koch, Pilot eines Kampfjets der Bundeswehr, Typ Eurofighter. Hat er richtig gehandelt, an jenem Tag, an dem er den Befehl erhielt, einen von Terroristen gekaperten Lufthansa-Airbus vom Kurs abzudrängen? An Bord von Flug LH 2047 von Berlin-Tegel nach München sind 164 Menschen. Nun nimmt die Maschine Kurs auf die Allianz-Arena. Dort findet an diesem Abend vor 70.000 Zuschauern das ausverkaufte Länderspiel Deutschland gegen England statt. Major Lars Koch muss reagieren. Wie lauten seine Befehle? Soll er, darf er die Passagiermaschine abschießen, wenn die Terroristen nicht einlenken? Die Uhr tickt und Lars Koch trifft eine Entscheidung…

 

Eine Co-Produktion mit Junges Theater Bonn

 

Regie Lajos Wenzel

 

mit: Katharina Felschen, Kerstin Gähte,

Karina Kirkuc, Bernhard Dübe,

Benedikt Fiebig, Thomas Kahle,

Bernard Niemeyer, Volker Risch

 

Vorstellungen bis 23. Okt 2016

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑