Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Lüneburg: "Sunset Boulevard", Musical von Andrew Lloyd WebberTheater Lüneburg: "Sunset Boulevard", Musical von Andrew Lloyd WebberTheater Lüneburg:...

Theater Lüneburg: "Sunset Boulevard", Musical von Andrew Lloyd Webber

Premiere 16.11.2013 / 20 Uhr. -----

Wahrlich ein großes Musical. 1993 brachte Andrew Lloyd Webber in London die Geschichte der Stummfilmdiva Norma Desmond heraus, die, vom Tonfilm quasi überflüssig gemacht, ihr Dasein im Schatten führt, von der Welt vergessen, allein mit ihrem Butler in einer Villa am Sunset Boulevard.

Als der junge Drehbuchautor Joe Gillis auf der Flucht vor seinen Gläubigern in der Auffahrt zu ihrer Garage strandet, nimmt eine verwirrende Liebesgeschichte ihren Lauf.

 

Norma arbeitet an ihrem Comeback. Sie hat selbst ein Drehbuch verfasst – für einen Stummfilm, den niemand je mehr drehen wird. Doch Joe lässt sich gefangen nehmen von der morbiden und doch verführerischen Stimmung der Villa, von der zerbrechlichen Schönheit und der verborgenen Kraft der alternden Schauspielerin, die zunehmend jedes Maß verliert, jedes Verhältnis zur Realität.

 

Webbers Erfolgsmusical basiert auf dem gleichnamigen Film von Billy Wilder. Der Komponist fängt die Atmosphäre der Stummfilme, das Gefühl von Hollywood glänzend ein, man glaubt sich tatsächlich in ein Kino versetzt.

 

SUNSET BOULEVARD ist am 23. März Teil der Kooperation «Theater trifft Kino» mit dem «SCALA»-Programmkino. Gehen Sie am Nachmittag ins Kino und erleben Sie am Abend Andrew Lloyd Webbers Musical im Theater.

 

Texte von Christopher Hampton und Don Black

 

Inszenierung Frank-Lorenz Engel

Ausstattung Barbara Bloch

 

Mit Mit Masha Karell, Luisa Rhöse; Ulrich Kratz, Kristian Lucas sowie Markus Billen, MacKenzie Gallinger, Oliver Hennes, Steffen Neutze, Alexander Panitsch, Volker Tancke, Wlodzimierz Wobel u.a.

 

Weitere Vorstellungen 22.11. 20 Uhr / 07.12. 20 Uhr / 13.12. 20 Uhr / 29.12. 15 Uhr / 31.12. 19 Uhr / 03.01. 20 Uhr / 12.01. 19 Uhr / 14.01. 20 Uhr / 23.01. 20 Uhr / 26.01. 19 Uhr / 19.02. 20 Uhr / 23.03. 19 Uhr / 23.04. 19 Uhr

Großes Haus

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑