Theater Münster: Vertrag von Generalintendant Dr. Ulrich Peters bis 2022 verlängert

Dr. Ulrich Peters, Generalintendant des Theaters Münster, geht in eine zweite Amtszeit. Bereits im Mai hatte sich der Rat der Stadt Münster einstimmig dafür ausgesprochen, die Zusammenarbeit mit Peters zu verlängern. Der frühere Intendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz hatte 2012 seine Intendanz in Münster angetreten. Der Vertrag wurde nun bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 verlängert.
19332

Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster, zeigte sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit hocherfreut: „Ulrich Peters hat anerkannt hervorragende Arbeit geleistet und das künstlerische Niveau des Theaters Münster mit hohem Publikumszuspruch weiterentwickelt. Ich bin gespannt auf die neuen Inszenierungen und die kreativen Impulse des Fünf-Sparten-Hauses für unsere Stadt.“

Weitere Artikel