Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Una Notte Speciale" von Stephan Ohm im Contra-Kreis-Theater Bonn"Una Notte Speciale" von Stephan Ohm im Contra-Kreis-Theater Bonn"Una Notte Speciale" von...

"Una Notte Speciale" von Stephan Ohm im Contra-Kreis-Theater Bonn

22. Mai 2014 (Premiere) bis 20. Jul 2014. -----

Gloria und Marco haben sich spontan in Mailand verlobt. Doch dem Brautpaar stehen die beiden sturköpfigen, zukünftigen Schwiegerväter im Weg, denn Alessandro, Besitzer eines Gourmet-Restaurants, und Paolo, Pizzabäcker aus Sizilien, hegen eine langjährige Feindschaft.

Mit allem Charme und der Kraft ihrer jungen Liebe können Gloria und Marco die Väter dazu bewegen, über ihren Schatten zu springen. Alessandro lädt Gloria und ihre Eltern zu einem festlichen Dinner. Gespannt sieht das junge Paar dem Treffen entgegen und hofft auf die Versöhnung der verfehdeten Schwiegerväter. Doch bei dem Empfang kommt es zu einem heillosen Desaster: Ein kleines Geheimnis aus der Vergangenheit droht alle Hochzeitspläne zu vereiteln. Die Situation scheint ausweglos.

Kann Tante Loredana, die extra aus Mailand angereist ist, noch etwas retten?

 

Eine Komödie über die italienische Seele, Temperament und Leidenschaft, Nord und Süd und über kleine Fehltritte und große Folgen. Mit italienischer Musik von 1880 bis heute, den Hits von Mario Lanza, Umberto Tozzi, Alice, Eros Ramazotti, Paolo Conte, Dean Martin und vielen anderen...

 

Regie Horst Johanning

Kostüm Anja Saafan

Bühnenbild Thomas Pfau

Musikalische Leitung Stephan Ohm

 

mit: Barbara Köhler, Iris Makris, Maja Sikora, Angelo Canonico, Giovanni Luzi, Stephan Schill

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑