Uraufführung: "Alles Weitere kennen Sie aus dem Kino" von Martin Crimp - DeutschesSchauSpielHaus Hamburg

Premiere 24/11/2013 / 20.00 Uhr, Studio Hamburg, Atelier A 9/10. ----- „Betrachten Sie die Karte genau. Wo ist der Parkplatz vom Supermarkt? Können Sie die Bushaltestelle finden? Markieren Sie mit einem weichen Bleistift, wo der Gott der Erde Schrägstrich des Krieges die Fassade eines Wohnblocks aus Beton wegpustet.“
15755

In Martin Crimps radikaler Neufassung von Euripides‘ »Die Phönizierinnen« holen zwölf rätselhafte junge Frauen die bekannten Figuren aus dem gewalttätigen Mythos der Vergangenheit in die Gegenwart.

Es spielen: Niklas Bruhn (verwundeter Offizier), Uwe Dreysel (Menoikeus), Paul Herwig (Kreon), Jan-Peter Kampwirth (Ödipus), Sophie Krauß (Antigone), Ruth Marie Kröger (Betreuerin), Christoph Luser (Eteokles), Bastian Reiber (Polyneikes), Giorgio Spiegelfeld (leise sprechender Offizier), Julia Wieninger (Jokaste), Michael Wittenborn (Teiresias) sowie: Mieke Biendara, Katharina Bintz, Frederike Bohr, Tinka Fürst, Josephine Gehlhaar, Gesa Geue, Mersiha Husagic, Johanna Link, Rebécca Marie Mehne, Meike Schmidt, Tamara Theissen, Gala Winter

Regie: Katie Mitchell

Bühne: Alex Eales

Kostüme: Laura Hopkins

Musik: Paul Clark

Licht Design: James Farncombe

Ton Design: Donato Wharton

Dramaturgie: Jörg Bochow

Weitere Artikel