Uraufführung: „Der goldene Finger“ von Jurij Koch in Bautzen

Premiere 28. September, 19.30 Uhr im Deutsch-Sorbischen Volkstheater. Die Gegenwartskomödie des bekannten lausitzer Autors Jurij Koch wird im großen Haus gezeigt.

Ein Spektakel beginnt, als Minka in einer Gans, die sie im Auftrag der Frau von Wackerrode für ein Fest vorbereietet, einen goldenen Diamantring findet. (Die Gräfin nimmt ihre alten Liegenschaften wieder in Besitz.) Wem gehört der Ring? Richter Schaffhausen führt die Verhandlungen auf verschlungenen Wegen, wo immer mehr Leute Anspruch auf den wertvollen Fund anmelden, bis ...

Unterwegs wägt Jurij Koch (Jahrgang 1936) menschliche Tugenden und Laster miteinander ab und lässt schließlich höhere Mächte richten. In der Spielzeit 2006/2007 ist das Lustspiel anlässlich des 70. Geburtstags von Jurij Koch in sorbischer Sprache auf die Bühne gebracht worden.

Regie: Lutz Hillmann

Ausstattung: Miroslaw Nowotny

Darsteller: Majka Kowarjec, Petra-Maria Wenzel, Křesćan Bart a.G., Peter Stahl a.G., Beno Mahr, Anna-Maria Brankatschk, Thomas Ziesch, Janusz Kawka u.a.

Musiker: Michael Kaden a.G.

Weitere Artikel