Uraufführung: "Die Präsidentin" nach dem gleichnamigen Comichbuch von François Durpaire und Farid Boudjellal - Theater Magdeburg

Premiere Magdeburg: Samstag 2. 6. 2018, 19.30 Uhr im Schauspielhaus/Bühne

»Und es ist eine Präsidentin.« Die gewählte Rechtspopulistin ist am Ziel. Nun kann sie endlich ihr Land zu alter Stärke führen. Souveränität, Stolz und Identität definieren eine Politik des Protektionismus. Die Ideologie der Europäischen Union ist genauso Feind wie der Fundamentalismus. Das Land gehört geschützt. Aber wovor, vor wem und vor allem wie?
24725

Die Inszenierung von Cornelia Crombholz mit Corinna Harfouch in der Rolle der Präsidentin sucht dem Phänomen einer auf Abschottung setzenden Politik genauso auf den Grund zu gehen, wie der Frage nach dem wie stabil oder wie radikal ist eigentlich dieeuropäische Demokratie?

für die Bühne bearbeitet von Cornelia Crombholz und David Schliesing
eine Koproduktion des Theater Madgeburg und den Ruhrfestspielen Recklinghausen
mit freundlicher Unterstützung des Institut français, Sachsen-Anhalt

Regie Cornelia Crombholz
Bühne / Kostüme Marcel Keller
Kostüme Irina Bartels
Video Nazgol Emami
Musik David Schwarz, Maren Kessler
Sprechchöre Alexander Weise
Choreografie David Williams
Dramaturgie David Schliesing

Mit: Corinna Harfouch, Antonia Schirmeister, Christoph Förster, Marian Kindermann, Daniel Klausner, Oliver Niemeier, Ralph Opferkuch, Thomas Schneider, Burkhard Wolf

Vorstellungen Sa. 9. 6. / So. 10. 6.

Weitere Artikel