Uraufführung: EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ballett von Sergei Vanaev - Stadttheater Bremerhaven

Premiere: 20. Oktober 2018 // 19:30 Uhr / Großes Haus

In einer lauen Sommernacht flüchten vier junge Liebende in den Wald, geraten zufällig in den Streit zwischen Elfenkönig Oberon und Königin Titania und werden von Puck verzaubert. Rauschhaftverwirrende Begierde bricht sich ihre Bahn, die Richtigen lieben plötzlich die Falschen, und erst im Morgengrauen löst sich der Zauber langsam auf. Irgendwo zwischen Traum und Wirklichkeit erkennt jeder sich selbst und den anderen – und die Liebe. Der Sommernachtstraum ist das erotischste von allen Shakespeare-Stücken, derb und poetisch zugleich, ein Fest der Phantasie.

Sergei Vanaev wird sich in seinem neuen Ballett auf die wesentlichsten Personen konzentrieren und sie auch musikalisch in ein fesselndes Spannungsverhältnis setzen: Mendelssohn Bartholdys beliebte Sommernachtstraum-Musik trifft auf das 1. Violinkonzert von Philip Glass – deutsche Romantik versus amerikanische Minimal Music!

Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Philip Glass u.a.

Musikalische Leitung: Ektoras Tartanis
Choreographie & Inszenierung: Sergei Vanaev
Bühne & Kostüme: Darko Petrovic
Dramaturgie: Juliane Piontek
Choreographische Assistenz: Wen-Hua Chang
Inspizienz: Diana Berrett
Oberon, Zettel, Handwerker: Edward Hookham
Titania: Alicia Navas Otero
Theseus: Oleksandr Shyryayev
Hippolyta: Rena Somehara
Hermia: Ting-Yu Tsai
Helena: Lidia Melnikova
Lysander, Handwerker: Stefano Neri
Demetrius, Handwerker: Ilario Frigione
Puck, Handwerker: Volodymyr Fomenko
Elfe, Vorarbeiter: Larissa Tritten

Solovioline: Katerina Chatzinikolau
Philharmonisches Orchester Bremerhaven

27.10.2018 um 19:30 Uhr
18.11.2018 um 19:30 Uhr
23.11.2018 um 19:30 Uhr
08.12.2018 um 19:30 Uhr
13.12.2018 um 19:30 Uhr
19.12.2018 um 19:30 Uhr
04.01.2019 um 19:30 Uhr
04.01.2019 um 19:30 Uhr
26.02.2019 um 19:30 Uhr

Weitere Artikel