Uraufführung: "Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" — Kinder- und Familienstück von Otfried Preußler - Düsseldorfer Schauspielhaus

Premiere So, 11.11.2018 / 16:00 im Capitol - Junges Schauspiel

Das neueste Abenteuer mit dem weltbekannten Großmaul ist ein Riesenspaß für alle ab 6 Jahren. Hotzenplotz ist aus dem Spritzenhaus entkommen, und wieder einmal hat er Rache geschworen! Kasperl schlägt vor, gemeinsam mit Freund Seppel den Räuber wieder einzufangen, so wie beim letzten Mal. Aber Seppel ruht sich gerade aus und würde den lästigen Hotzenplotz am liebsten »auf den Mond schießen«. Diese flapsige Bemerkung bringt Kasperl auf eine Idee. Das Abenteuer beginnt …
25280

(c Thomas Rabsch

Die von Otfried Preußler als Kasperletheater geschriebene Geschichte ist im Nachlass des Autors von seiner Tochter wiederentdeckt worden und im Mai im Thienemann-Verlag als Buch erschienen. Der Schriftsteller und Dramaturg John von Düffel hat den Stoff für das Theater bearbeitet. In Düsseldorf kommt das Stück um den gefährlichsten Räuber der Kinderliteratur jetzt in der Regie von Robert Gerloff zur Uraufführung. Am Schauspielhaus inszenierte er bereits »Auerhaus«, »Die Mitte der Welt« und »Tartuffe«.

in einer Bearbeitung von John von Düffel — ab 6 Jahren

Regie: Robert Gerloff  
Bühne: Gabriela Neubauer
Kostüm: Johanna Hlawica
Musik: Hajo Wiesemann
Dramaturgie: David Benjamin Brückel
Theaterpädagogik: Thiemo Hackel

Mit: Natalie Hanslik, Eduard Lind, Maria Perlick, Bernhard Schmidt- Hackenberg, Pirmin  Sedlmeir 

Musiker: Alexander Morsey, Bastian Ruppert, Hajo Wiesemann, Philipp Zdebel —

Weitere Artikel