Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung. Auftragswerk: "Landscape with the Fall" von Ivana Sajko im Staatstheater Braunschweig Uraufführung. Auftragswerk: "Landscape with the Fall" von Ivana Sajko im...Uraufführung....

Uraufführung. Auftragswerk: "Landscape with the Fall" von Ivana Sajko im Staatstheater Braunschweig

Premiere am 01.06.2012 um 20.00 im Kleinen Haus, Magnitorwall 18. -----

Die kroatische Autorin Ivana Sajko entwirft eine Komposition aus szenischen Bildern, deren Titel sich auf das Gemälde »The Landscape with the Fall of Icarus« (»Landschaft mit dem Sturz des Ikarus«) von Pieter Bruegel dem Älteren bezieht. Das Stück ist bereits in Kroatien zum besten Stück des Jahres gewählt worden! -

Oben Vögel unter dem Firmament, unten Menschen unter Druck. Eine Frau ist schwanger. Eine Idee wird geboren. Die neue Idee hat es schwer. Das ungeborene Kind bewegt sich und tritt die Frau. Die Zeit ist im Umbruch. Doch eigentlich sollten wir glücklich sein. Alles normal. Nur da im Hintergrund ist ein Versuch gescheitert, eine neue Idee abgestürzt.

 

Im Rahmen des Kooperationsprojektes Achtung: Pioniere! zwischen dem Staatstheater Braunschweig und dem z|k|m| haben sich in Zagreb und Braunschweig zwei Autoren- und Regieteams mit dem Pionier der Luftschifffahrt David Schwarz beschäftigt. Ausgehend von seiner gescheiterten Idee eines lenkbaren Luftschiffes noch vor Erfindung des Zeppelins, hat die kroatische Autorin Ivana Sajko eine Komposition von szenischen Bildern geschrieben. Das Gemälde The Landscape with the Fall of Icarus (Landschaft mit dem Sturz des Ikarus) von Bruegel dem Älteren bildet Ausgangspunkt und Ziel für Sajkos Textfläche, in der sich sowohl Normalität und Katastrophe als auch Alltag und Revolution überlagern. Die Braunschweiger Hausregisseurin Daniela Löffner nutzt den Text als Handlungsanweisung für ein Gemälde und inszeniert mit deutschen und kroatischen Schauspielern eine Landschaft mit Absturz.

 

Die Uraufführung mit deutschen und kroatischen Schauspielern wird von Daniela Löffner inszeniert. Seit 2010 ist sie Hausregisseurin am Staatstheater Braunschweig, darüber hinaus arbeitet sie am Schauspielhaus Düsseldorf, am Schauspiel Frankfurt, am Deutschen Theater Berlin sowie am Schauspielhaus Zürich. Für ihre Inszenierung »Demian« nach Hermann Hesse war sie 2011 für den deutschen Theaterpreis FAUST nominiert.

 

Deutsch von Alida Bremer

in deutscher, kroatischer und englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 

Inszenierung: Daniela Löffner

Bühne und Kostüme: Claudia Kalinski

Dramaturgie: Katrin Breschke

 

Mit: Moritz Dürr, Sven Hönig, Hanno Koffler, Klaus Lembke, Hans-Werner Leupelt, Edvin Liverić, Mattias Schamberger, Louisa von Spies, Martina Struppek

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑