Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Der klügste Mensch im Facebook" von Aboud Saeed - BALLHAUS NAUNYNSTRASSE BerlinUraufführung: "Der klügste Mensch im Facebook" von Aboud Saeed - BALLHAUS...Uraufführung: "Der...

Uraufführung: "Der klügste Mensch im Facebook" von Aboud Saeed - BALLHAUS NAUNYNSTRASSE Berlin

Premiere 25.11.2015, 20 UHR. -----

Der klügste Mensch im Facebook kommt aus Manbisch, einem kleinen Städtchen in der syrischen Provinz Aleppo, und hämmerte Metall, bevor er Worte zu schmieden begann. Als sich unter Einfluss des “arabischen Frühlings” 2011 auch in Syrien Proteste ausbreiteten, beschloss Aboud Saeed seine persönliche Revolution, kürte das digitale Netzwerk zu ihrem Medium und erklärte seine Pinnwand zur befreiten Zone.

Zwischen Bombenangriffen und Stromausfällen postet er nun täglich Anekdoten, Aphorismen und Kommentare und schafft mit seiner poetischen und radikalen Sprache Literatur im Statusmeldungsformat. Er schreibt über die Brutalität des Krieges und die Banalität seines Alltags, der irgendwie weitergeht: seinen Job, seine Freunde, die Frauen, die nicht zurückrufen. Sein bitterer Humor und sein genauer Blick für die Absurditäten des Alltags eröffnen nicht nur persönliche Einblicke in die Situation im Bürgerkrieg, sondern unterziehen auch die sozialen Dynamiken im translokalen Cyborgzeitalter einer brillanten Analyse.

 

2013 erschien sein Buch Der klügste Mensch im Facebook - Statusmeldungen aus Syrien auf Deutsch, Englisch und Spanisch als vermutlich erstes Werk der Literaturgeschichte, das ausschließlich aus Statusmeldungen besteht, inklusive Datum, Uhrzeit und Zahl der Likes.

 

Der Regisseur Karim Chérif bringt nun den Text als experimentelle Reflexion des globalisierten Nebeneinanders von Alltag und Extremsituation auf die Bühne und untersucht die Selbstrepräsentation im digitalen Raum als Überlebensstrategie.

 

Ich werde alles schreiben, was ich gerade denke, über die Leere, die aus mir einen Pseudo-Dichter gemacht hat. – Aboud Saeed. 30. Dezember 2011 um 00:07 - 34 Likes

 

Regie

 

Karim Chérif

 

Co-Regie

 

Selina Shirin Stritzel

 

Bühne und Licht

 

Markus Pötter

 

Kostüm

 

Tanja Wagner

 

Video

 

Manar El-Abed

 

Musik

 

Bärbel Schwarz

 

Bühnenfassung

 

Karim Chérif

Azar Mortazavi

 

Mit

 

Bärbel Schwarz

Karim Chérif

 

Special Guest

 

Aboud Saeed

 

Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH, gefördert durch die Interkulturelle Projektförderung des Landes Berlin. Aufführungsrechte beim mikrotext Verlag.

 

26.-28.11.2015, 20 UHR

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑