Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: NIEMANDSTAG - Ein Tanzstück von Alessandra Corti und Felix Berner im Oldenburgischen StaatstheaterUraufführung: NIEMANDSTAG - Ein Tanzstück von Alessandra Corti und Felix...Uraufführung:...

Uraufführung: NIEMANDSTAG - Ein Tanzstück von Alessandra Corti und Felix Berner im Oldenburgischen Staatstheater

Premiere 14. Juli um 18 Uhr in der Exerzierhalle. -----

Fünf Menschen stranden irgendwo im Nirgendwo. Sind sie die einzigen Überlebenden? Notgedrungen richten sie sich in ihrer Zufallsgemeinschaft ein. Sie müssen jetzt selbst Verantwortung übernehmen.

Aber nichts ist wie es scheint. Genauso wie sich in der Gruppe Zuneigung und Hass, Freundschaften und Isolation abwechseln, scheint sich auch der Raum in permanenter Veränderung zu befinden. Wie soll man sich da orientieren? Die Choreografen Alessandra Corti und Felix Berner entwickeln ein sehr tänzerisches Stück über die schwierige Suche nach der richtigen Richtung und die Frage, wie man am besten mit Grenzen umgeht.

 

ab 12 Jahren

 

Choreografie: Alessandra Corti, Felix Berner;

Ausstattung: Anike Sedello

Musik/Sounddesign: Felix Berner, Alessandra Corti;

Dramaturgie: Honne Dohrmann, Matthias Grön

 

Mit: Vivienne Hötger/ Luana Rossetti, Gili Goverman, Cordelia Lange;

Ruben Albelda Giner, Rober Gomez

 

Weitere Vorstellungen: Mo 16., Di 17., Mi 18., Do 19. Juli

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑