"Verrücktes Blut" von Nurkan Erpulat und Jens Hillje, Theater KOSMOS in Bregenz

Premiere 19. Mai 201220.00 Uhr. ----- Eine Lehrerin versucht ihrer integrationsresistenten Klasse Friedrich Schiller und seine idealistischen Vorstellungen vom klassischen deutschen Theater nahe zu bringen.
12641

Trotz aller pädagogischen Leidenschaft fruchtet die ästhetische Erziehung des Menschengeschlechts nicht. Doch plötzlich ist eine Pistole im Spiel. Mit vorgehaltener Waffe treibt die Pädagogin ihre Schüler durch die Schillerdramen und feuert sie zu Schiller'schem Pathos ohne türkischdeutschen Akzent an. Mit der Geiselnahme hebt nicht nur ein abgründiger Tanz der Genres vom Thriller über die Komödie zum Melodram an, sondern auch die lustvolle Dekonstruktion aller vermeintlich klaren Identitäten.

Mit: Ümit Aydemir | Alireza Bayram | Kader Duman-Eraslan | Esra Gürsel |

Anwar Kashlan | Sebastian Mock | Anja Pölzl | Hakan Üctepe

Regie Stephan Kasimir

Bühne Peter Büchele

Licht Markus Holdermann

Vorstellungen:

20., 24., 25., 26. Mai und

1., 2., 6., 7., 8., 10. Juni 2012

jeweils 20 Uhr

Weitere Artikel