"Was ihr wollt", Komödie von William Shakespeare, Theater Krefeld und Mönchengladbach

Premiere: 18. September 2015, 19.30 Uhr, Theater Mönchengladbach. ----- Viola und ihr Zwillingsbruder Sebastian haben Schiffbruch erlitten – bei dem Unglück werden die beiden getrennt. Allein an eine fremde Küste gespült, verkleidet sich Viola als Page Cesario und tritt in die Dienste von Herzog Orsino.
19365

Dieser schickt den vermeintlichen Jungen zur Gräfin Olivia, um der Angebeteten Gedichte und Geschenke zu überbringen. Doch Olivia will den Herzog nicht: Sie hat gelobt, sieben Jahre um ihren verstorbenen Bruder zu trauern. Aber Cesario überzeugt zu sehr als Liebesbote und Olivia verliebt sich in den schönen ,Knaben’. Cesario (alias Viola) aber ist unglücklich verliebt in den ebenfalls unglücklich verliebten Orsino.

Was ihr wollt ist eine Verwechslungskomödie über die Spielarten der Liebe, falsche Identitäten und seelische Verirrungen. In einer sonnigen Welt ohne Sorgen ist dennoch jede und jeder unglücklich

und träumt unerfüllten Sehnsüchten hinterher.

Inszenierung: Martin Schulze

Bühne und Kostüme: Ulrich Leitner

Musik: Dirk Raulf

Dramaturgie: Barbara Kastner

Mit: Lena Eikenbusch, Esther Keil, Nele Jung; Cornelius Gebert, Joachim Henschke, Adrian Linke,

Daniel Minetti, Paul Steinbach, Ronny Tomiska, Christopher Wintgens

Weitere Termine: 22.9., 10.10., 14.10., 23.10., 29.10., 6.11., 6.12., 12.12., 17.1. (16 Uhr) – Sofern nicht

Weitere Artikel