Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Weekend im Paradies", Schwank von Franz Arnold und Ernst Bach, Theater Neubrandenburg / Neustrelitz"Weekend im Paradies", Schwank von Franz Arnold und Ernst Bach, Theater..."Weekend im Paradies",...

"Weekend im Paradies", Schwank von Franz Arnold und Ernst Bach, Theater Neubrandenburg / Neustrelitz

Premiere 18.02.2012, 19:30, Landestheater Neustrelitz, Großes Haus. -----

Der wundersame Aufstieg eines Beamten auf der Karriereleiter, wenn auch anders als geplant... Man nehme: Ein Ministerium, in dem ein Haufen Beamter nach oben will, wobei Beziehungen und große Töne mehr zählen, als gewissenhafte Arbeit.

Ein Hotel, in dem sich Pärchen vergnügen, nur eben nicht verheiratete. Einen Regierungsrat, der versucht, dem Sittenverfall behördlicherseits Einhalt zu gebieten. Bei der Polizeirazzia gehen ihm jedoch seine Vorgesetzten und die eigene Frau ins Netz. – Dies ergibt einen irrwitzigen Schwank, einen unterhaltsamen Theaterabend, bei dem das Wiedererkennen für Lachen sorgt.

 

Wollten Sie immer schon einmal wissen, wie das Beamtentum wirklich funktioniert? Sie hoffen, die Aufrechten und Fleißigen werden belohnt und die Faulen bestraft? Na das sind ja Märchen! Nein: hier regieren Politik und Korruption, Vetternwirtschaft und Vertuschung – ein System, dessen Günstlinge meist nachlässige und arbeitsscheue Beamte sind, während die „pflichtbewussten und ehrlichen Diener des Staates" ständig übergangen werden...

 

Regisseur Manfred Gorr und Ausstatter Harry Behlau haben für ihre Inszenierung ein raffiniertes Arrangement von Türen und Räumen erdacht, das den satirischen Verwirrungen viel Platz zur Entfaltung lässt.

 

Regie Manfred Gorr

Ausstattung Harry Behlau

 

mit Michael Berndt | Michael Goralczyk | Karin Hartmann | Franka Anne Kahl | Michael Kleinert | Alexander Mildner | Thomas Pötzsch | Nancy Spiller | Johannes Stelzhammer | Ralph Sählbrandt | Klaus-Dieter Ulrich | Isolde Wabra

 

Sa 25.02.12, 19:30 Landestheater Neustrelitz Großes Haus

Fr 9.03.12, 19:30 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

Sa 10.03.12, 19:30 Landestheater Neustrelitz Großes Haus

Fr 23.03.12, 19:30 Landestheater Neustrelitz Großes Haus

Sa 7.04.12, 19:30 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

So 8.04.12, 19:30 Landestheater Neustrelitz Großes Haus

Mo 16.04.12, 19:30 Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

Fr 27.04.12, 19:30 Landestheater Neustrelitz Großes Haus

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑