Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
WESTWIND – 35. Theatertreffen für junges Publikum am Theater OberhausenWESTWIND – 35. Theatertreffen für junges Publikum am Theater OberhausenWESTWIND – 35....

WESTWIND – 35. Theatertreffen für junges Publikum am Theater Oberhausen

15. bis 21. Juni 2019

WESTWIND gilt bundesweit als eines der renommiertesten Theaterfestivals für junges Publikum. Es wird jedes Jahr von einem anderen NRW-Theater ausgerichtet. Das Theater Oberhausenist Gastgeber des 35. Theatertreffens für junges Publikum.

 

Vom 15. bis 21. Juni treffen sich Theatermacher*innen und ihre Zuschauer*innen unter dem Motto „Offene Gesellschaft“ rund um den Will-Quadflieg-Platz im Zentrum von Oberhausen. Gezeigt werden elf bemerkenswerte Inszenierungen aus NRW und fünf internationale Gastspiele.

Darüber hinaus gibt es Nachgespräche, Reflexionen und Begegnungen beim gemeinsamen Kochen, Essen, Installieren und Fabulieren in der Volxküche oder am Theaterstrand.

Folgende Theater sind mit ihren Produktionen von der Jury ausgewählt worden: Armada Theater (Velbert), COMEDIA Theater (Köln), Forum Freies Theater Düsseldorf, Junges Schauspielhaus Düsseldorf, KOM‘MA Theater (Duisburg), performing:group (Köln), Rheinisches Landestheater Neuss, Schlosstheater Moers, tanzfuchs PRODUKTION (Köln), Theater Bonn  und theaterkohlenpott (Herne).

Im Rahmen des Festivals findet neben vielen anderen Ereignissen am 16. Juni ein großes Familientheaterfest statt, bei dem Gastproduktionen aus El Salvador, Frankreich, Nicaragua und NRW gezeigt werden.  Sachenerfinder Jens Burde wird mit den Besucher*innen an einer Brücke aus Holz, einem Iglu aus Pappe oder einem Tipi aus Bambus bauen und in der Volxküche kocht Wam Kat mit der Fläming Kitchen gemeinsam mit den Gästen.

Drei der internationalen Gruppen werden während des Festivals künstlerische Kollaborationen mit Oberhausener Jugendlichen eingehen und an eigenständigen Projekten arbeiten, die im Rahmenprogramm präsentiert werden.

Förderer und Unterstützer:
Freundeskreis Theater für Oberhausen e.V., Kunststiftung NRW, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Stadt Oberhausen, trailer, kultur.west

Das gesamte Programm finden Sie  unter
www.theater-oberhausen.de, www.westwind-festival.de

Jury: Agnes Lampkin, Schauspielerin, Stefan Keim, Kulturjournalist, Romi Domkowsky und Florian Fiedler (mit einer Stimme für den Ausrichter), Theater Oberhausen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑