Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Wiener Staatsoper: DIE FEEN. Kinderoper von RICHARD WAGNERWiener Staatsoper: DIE FEEN. Kinderoper von RICHARD WAGNERWiener Staatsoper: DIE...

Wiener Staatsoper: DIE FEEN. Kinderoper von RICHARD WAGNER

Premiere 3. März 2012, 11.00 Uhr, A1 Kinderopernzelt. -----

DirigentIn: Kathleen Kelly | Vinzenz Praxmarer^ | Gerrit Prießnitz

Regie: Waut Koeken |

Bühnenbild: Agnes Hasun

Kostüme: Carmen van Nyvelseel

 

Der Feenkönig/Harald..............Sorin Coliban | Marcus Pelz | Lars Woldt | Wolfgang Bankl | Adam

Plachetka | James Roser+

Ada, eine Fee.............................Daniela Fally | Ileana Tonca | Valentina Nafornita*| Jeanine De Bique

Farzana, eine Fee......................Monika Bohinec | Juliette Mars | Aura Twarowska

Arindal, König v. Tramond....Gergely Németi | Ho-yoon Chung | Wolfram Igor Derntl | Benjamin Bruns

Lora, seine Schwester...............Caroline Wenborne | Simina Ivan | Olga Bezsmertna

Gernot.....................Hans Peter Kammerer | Tae Joong Yang | Eijiro Kai | Clemens Unterreiner

Gunther.....................................Michael Roider | Benedikt Kobel | Peter Jelosits

Zemina, eine Fee......................Donna Ellen | Elisabeta Marin | Stephanie Houtzeel

 

TERMINE:

März: 3. (11 Uhr, Premiere und 15 Uhr), 4. (11 Uhr), 7.°, 13.°, 19.°, 22.°, 24. (15 Uhr), 26.°

April: 7. (11 Uhr), 9. (11 Uhr), 11.°, 22. (11 Uhr), 25.°

Mai: 3.°, 17. (11 Uhr), 24.°, 27. (11 Uhr), 28. (11 Uhr), 29. (11 Uhr), 30.°

Juni: 2. (15 Uhr)

° Vorstellungen für Schulklassen (Beginn jeweils 10.30 Uhr)

 

www.wiener-staatsoper.at

 

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen hat an allen Vorverkaufsstellen der Bundestheater bereits begonnen.

Informationen sowie Restkarten für Schulvorstellungen unter (+43/1) 51444/2019

Samstag, 3. März 2012, 11.00 Uhr

A1 Kinderopernzelt

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑