REBUS - Tanztheater von Gundula Peuthert im Theater Görlitz

Premiere am Sonnabend, 24. Mai 2008 um 19.30 UhrDie dritte Tanztheaterproduktion trägt den Namen REBUS und beschäftigt sich mit den Rätseln des Alltags, Missverständnissen und dem Interpretieren von Botschaften, die uns zunehmend überfluten.

Ein Orientieren an Regeln, die uns, überliefert durch Familie und Gesellschaft, prägen, ändern häufig ihre Bedeutungen. Diese führen uns in einen Dschungel von Zeichen und Codes, die wir je nach Erfahrung besser oder schlechter benutzen können oder denen wir hilflos ausgeliefert sind. Nur derjenige überlebt, der sich in diesem Dschungel bewegen kann.

Das Stück entsteht in einem Erarbeitungsprozess mit den Tänzern; es wandeln sich die Gedanken, Bilder und Aussagen bezüglich des Inhalts...

Inszenierung und Choreografie: Gundula Peuthert

Weitere Vorstellungstermine:

Sonnabend, 7. Juni 2008, 19.30 Uhr

Freitag, 13. Juni 2008, 19.30 Uhr

Sonntag, 15. Juni 2008, 15.00 Uhr

Weitere Artikel