Uraufführung: "Katastrophenstimmung" - Eine Oper zum Weglaufen von und mit Schorsch Kamerun, einem geheimnisvollen Daten-Frosch und weiteren Profis - DeutschesSchauSpielHaus Hamburg

Premiere 12/5/2017 / MalerSaal. -----Endlich herrscht auch unter den Katastrophen dieser Welt ein unbegrenzter Wettbewerb. Wo gestern noch die eigene Haustür umkämpfte Schutzzone war, buhlen heute ganze „Heimat“-Bedrohungen um die kostbare Aufmerksamkeit.
22839

In Panik wenden sich die Verunsicherten an führende Krokodile mit groben Lösungen. Welcher Betrug brüllt wessen Lüge am lautesten nieder? Was bleibt übrig am Ende der Welt, wie wir sie kannten?

Mit unmissverständlichen Melodien und abgesicherten Reimen werden wir in »Katastrophenstimmung« nichts als die Wahrheit über die aktuellen Widersprüche erzählen – als faktenreiches Opernspiel mit romantischen Aufständischen und richtig fiesen Bösewichten.

Mit: Carlotta Freyer, Rosemary Hardy, Paul Herwig sowie Johanna Martens, Marie Nasemann

Regie: Schorsch Kamerun

Bühne: Katja Eichbaum

Kostüme: Gloria Brillowska

Musik: Patrick Christensen, Schorsch Kamerun

Licht: Andreas Juchheim

Dramaturgie: Anja Redecker

Weitere Vorstellungen: 15/5, 16/5, 17/5

Weitere Artikel