Gründung des Kompetenzzentrums für Theater an der Universität Leipzig

zum Wintersemester nimmt das neue Centre of Competence for Theatre an der Universität Leipzig seine Arbeit auf. Lehre aus der künstlerischen Praxis, innovative Forschung und kulturelle Bildung sind die Aufgaben des neuen Centre of Competence for Theatre.
21616

Zwei Jahre, nachdem sich das Institut für Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig durch massive

Kürzungen in seinem Fortbestand gefährdet sah, markiert die Eröffnung des Centre of Competence for

Theatre den Beginn einer neuen Phase theaterwissenschaftlicher Forschung, Lehre und Vermittlung. Dies wäre ohne die große Unterstützung, die es in den letzten Jahren erfahren durfte, nicht möglich gewesen.

Das Kompetenzzentrum erweitert die Arbeit des Instituts vor allem durch seinen Praxisbezug: Es kooperiert mit Theaterhäusern regional und überregional, es fördert praxisorientierte Forschung mit Partnern innerhalb und außerhalb der Universität und es versteht sich als ein Zentrum der öffentlichen Wissenschaftsvermittlung und transkulturellen Bildung, das in die Gesellschaft hineinwirkt.

Nähere Informationen in Kürze auf der Website des Instituts für Theaterwissenschaft unter

theaterwissenschaft.gko.uni-leipzig.de.

Weitere Artikel