Hessisches Staatstheater Wiesbaden sucht freiheitsliebende Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger

Info-Treffen am Montag, den 4. Mai 2015. -----»Für welche Freiheit kämpfen Sie?«Dieser Frage geht das Hessische Staatstheater Wiesbaden in Koproduktion mit der Stadt Wiesbaden in »80 Minuten Freiheit« von Meret Kiderlen (Premiere 1. Oktober 2015) nach und sucht Menschen, die darauf eine Antwort haben.
18114

Zu sehen ist »80 Minuten Freiheit« im Rahmen der »Woche der Freiheit« zum 25. Jubiläum der Wiedervereinigung.

Neben Mitgliedern des Ensembles werden vor allem Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger bei diesem Rechercheprojekt mitspielen. Das können politische Revolutionäre genauso wie Anhänger von Extremsportarten sein, Immigranten mit der Hoffnung auf Freiheit sowie Weltumsegler, risikobereite Börsenspekulanten oder kämpferische Anwälte, Kopftuchgegner und -befürworter.

Alle, die zu diesem Projekt Fragen stellen, Geschichten und Meinungen beisteuern oder konkret mitwirken wollen, sind herzlich eingeladen zum Info-Treffen zum Bürgerprojekt »80 Minuten Freiheit«:

Freiheitskämpfer gesucht

Am Montag, den 4. Mai 2015

18:00 Uhr

Foyer Großes Haus

Weißer Salon

Außerdem können sich Interessierte bei Schauspiel-Dramaturg Sascha Kölzow melden unter: freiheit@staatstheater-wiesbaden.de oder 0611-132 413

Weitere Artikel