Erste Ballettwoche des Semperoper Ballett in Dresden

vom 22. September bis zum 1. Oktober 2011. -----Im sechsten Jahr der Arbeit von Ballettdirektor Aaron S. Watkin an der Semperoper präsentiert das Semperoper Ballett ab 22. September erstmals eine Ballettwoche – eine Leistungsschau mit Vorträgen, Podiumsgespräch und Werken aus dem Repertoire.
11026

Festlicher Abschluss der Ballettwoche ist die große Dresdner Ballettgala am 1. Oktober, in der die Company ihre Stars von heute und morgen vorstellt. International renommierte Gäste wie Polina Semionova, Dmitry Semionov und Otto Bubeníček werden dem Abend weitere tänzerische Glanzpunkte verleihen.

Als Auftakt zur Ballettwoche zeigt das Semperoper Ballett am 16. und 22. September auch den Abend »Zaubernächte«, die Neueinstudierung dreier seiner erfolgreichsten zeitgenössischen Choreografien: Mats Eks hochemotionale Szenenfolge »Sie war schwarz«, die in der vergangenen Spielzeit im Rahmen von »Drei Farben Grün« vom Publikum gefeiert wurde, Pascal Touzeaus tänzerisches Puzzle »No Thumb« sowie Jacopo Godanis federleicht getanztes »Spazio-Tempo«, eine Choreografie, die in der Spielzeit 2009/10 an der Semperoper uraufgeführt wurde.

Die Ballettwoche wird außerdem von der Ausstellung »William Forsythe – Ein Versuch der TanzSPURENsicherung« begleitet, die die Archivierbarkeit von Tanz zum Thema hat. Sie ist im Opernkeller bis zum 15. Dezember zu sehen.

Programm der Ballettwoche vom 22. September bis zum 1. Oktober:

Zaubernächte

Donnerstag, 22. September 2011, 19 Uhr

Tanz im Spiegel – Ulrike Hessler und Aaron S. Watkin im Gespräch

Ballettsaal – Freitag, 23. September 2011, 19 Uhr

Öffentliche Probe im Ballettsaal

Samstag, 24. September 2011, 10 Uhr

Schwanensee

Sonntag, 25. September 2011, 14 Uhr & 19 Uhr

Ballett hautnah – Eine Stunde rund um den klassischen Tanz mit der Autorin und Journalistin Dorion Weickmann

Ballettsaal – Montag, 26. September 2011, 19 Uhr

Gestatten, Monsieur Petipa!

Für unsere Nachwuchsfans von 6–10 Jahren

Kleiner Ballettsaal – Dienstag, 27. September 2011, 9 Uhr & 10.15 Uhr

Der Freundeskreis Ballett stellt sich vor

Mittwoch, 28. September 2011

Juwelen

Donnerstag, 29. September 2011, 19.30 Uhr

Dresdner Ballettgala

Samstag, 1. Oktober 2011, 19 Uhr (und am 14. Oktober 2011, 20 Uhr mit Daria Pavlenko)

Mit Choreografien von Balanchine, Bubeníček, Celis, Dawson, Ek, Forsythe, Godani, Lopez Ochoa, Petipa und Watkin.

Karten sind in der Schinkelwache am Theaterplatz (T 0351 4911 705) oder online (semperoper.de) erhältlich.

Weitere Artikel