Uraufführung: SWAP – WEM GEHÖRT DIE STADT? DOKUMENTARTHEATERPROJEKT VON HANS-WERNER KROESINGER UND REGINE DURA im Landestheater Linz

Premiere Samstag, 25. Februar 2017, 19.30 Uhr, Kammerspiele Promenade. -----Swap 4175 – diese Tauschvereinbarung mit der BAWAG P.S.K. sollte der Stadt Linz dazu dienen, eine bereits bestehende Anleihe zu optimieren und den öffentlichen Haushalt abzusichern. Im Zuge der Finanzkrise jedoch wuchs den Verantwortlichen das Tauschgeschäft über den Kopf.
22362

Die Folge: ein jahrelanger Rechtsstreit, in dem es nicht nur um viel Geld, sondern auch um politische Verantwortung geht.

Ausgehend vom Swap-Skandal stellt Hans-Werner Kroesinger, einer der wichtigsten Vertreter des zeitgenössischen Dokumentartheaters, in Linz die Frage: Wem gehört die Stadt?

Inszenierung Hans-Werner Kroesinger

Bühne und Kostüme Rob Moonen

Musik Nebojša Krulanović

Dramaturgie Wiebke Melle

mit Corinna Mühle, Anna Rieser, Gunda Schanderer, Angela Waidmann, Björn Büchner, Sebastian Hufschmidt, Jan Nikolaus Cerha

Freitag, 03. März 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Dienstag, 07. März 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Donnerstag, 09. März 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Freitag, 17. März 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Donnerstag, 30. März 2017

19:30 - 21:30 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Unteren Vestibül

Donnerstag, 06. April 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Donnerstag, 13. April 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Freitag, 21. April 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Mittwoch, 03. Mai 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Weitere Artikel