Oper Stuttgart: Staatsopernchor ist "Opernchor des Jahres"

Der Staatsopernchor Stuttgart ist von der Fachzeitschrift „Opernwelt“ zum Opernchor des Jahres gewählt worden. Ausgezeichnet wurde das Ensemble unter der Leitung von Chordirektor Michael Alber für seine außergewöhnlichen Leistungen in der vergangenen Spielzeit, insbesondere in der Uraufführung von Hans Thomallas Oper Fremd.
11052

Die 77 Mitglieder des Staatsopernchors erhalten die renommierte Auszeichnung damit bereits zum achten Mal.

Auch in der laufenden Spielzeit hat der Staatsopernchor in zahlreichen Produktionen eine tragende Rolle inne, so etwa in der Neuproduktion von Hector Berlioz’ Fausts Verdammnis (Premiere am 30. Oktober 2011

in der Regie von Andrea Moses) oder in Fromental Halévys Die Jüdin in der Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito (wieder im Repertoire ab 1. April 2012).

Hans Thomallas Oper Fremd, in welcher der Komponist für etliche Chormitglieder individuelle Solopartien komponiert hat, steht ab 17. Februar 2012 wieder auf dem Spielplan.

Weitere Artikel