Uraufführung/Auftragswerk: VOR SONNENAUFGANG - Schauspiel von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann - Theater Basel

Premiere Fr 24. November 2017, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

I
23840

Mit der Uraufführung seines ersten Theaterstücks «Vor Sonnenaufgang» wurde der erst 27-jährige Gerhart Hauptmann 1889 schlagartig berühmt. Er zeigt darin eine Gesellschaft, deren schnell erlangter Wohlstand mit innerer Verhärtung einhergeht. Aus heutiger Sicht ist Hauptmanns soziales Drama eine schonungslose Offenlegung der Verrohung auf beiden Seiten des politischen Spektrums und in der breiten gesellschaftlichen Mitte.

Der Dramatiker Ewald Palmetshofer, dessen preisgekröntes Drama «die unverheiratete» und dessen sprachlich virtuose Marlowe-Bearbeitung «Edward II. Die Liebe bin ich» am Theater Basel zu sehen waren, überträgt Hauptmanns beunruhigenden Befund in die Gegenwart. Nach «Edward» – eingeladen zum Schweizer Theatertreffen 2016 – bringt Hausregisseurin Nora Schlocker ein weiteres Stück Palmetshofers zur Uraufführung.

  • Inszenierung: Nora Schlocker,
  • Bühne & Kostüme: Marie Roth,
  • Musik: Marcel Blatti

Mit: Pia Händler, Steffen Höld, Myriam Schröder, Cathrin Störmer, Thiemo Strutzenberger, Michael Wächter, Simon Zagermann

  • 29November 2017 Schauspielhaus, 19h30
  • Fr 01Dezember 2017 Schauspielhaus, 19h30 19 Uhr Einführung 
  • Mi 13Dezember 2017 Schauspielhaus, 19h30
  • Mo 18Dezember 2017 Schauspielhaus, 19h30 - 19 Uhr Einführung
  • Do 28Dezember 2017 Schauspielhaus, 19h30
  • Mo 29Januar 2018 Schauspielhaus, 19h30

Weitere Artikel