Freies Werkstatt Theater Köln: GEHT ES EUCH GUT? von Judith Kriebel

Premiere am Freitag, 19. Januar 2018, 20:00 Uhr

Besteht unsere Welt aus Fakten, gegen die wir nicht ankönnen? Oder lassen wir uns von Gefühlen leiten, wollen mit dem Kopf durch die Wand? Wir reden von einer gefühlten Wirklichkeit – was meint das? „Geht es euch gut?“ spürt der Macht der Gefühle über unser Denken und Handeln im Alltag nach. Auskünfte geben Menschen auf der Straße, Lebensberater und Angstbegleiterinnen, Polizisten, Experten für Glücksinseln und viele andere.

Was treibt uns um? Was treibt uns an? Stimmen und Stimmungen aus dem deutschen Alltag verdichtet dieser Abend zu einem theatralen Bericht zur Gefühlslage der Nation. Es geht um Ängste – vor sozialem Abstieg, vor Terror, vor dem Fremden –, um die Suche nach dem kleinen und dem großen Glück, um das Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit. Und um die Sehnsüchte und Wunschträume, die wir mit uns herumtragen.

„Geht es euch gut?“ spürt der Macht der Gefühle in unserm Alltag nach. Auskünfte geben Menschen auf der Straße, Lebensberater und Angstbegleiterinnen, Polizisten, Experten für Glücksinseln und viele andere.

Regisseurin Judith Kriebel inszenierte am FWT bereits „Deutlich weniger Tote“ und „Der Nazi & der Friseur“.

Mit Kai Hufnagel, Franziska Schmitz, Valentin Stroh |

  • Inszenierung Judith Kriebel  
  • Ausstattung Gerd Friedrich  
  • Dramaturgie Carina Eberle

Weitere Vorstellungen am 20. Januar und 21. Februar 2018, jew. 20:00 Uhr

Weitere Artikel