MÄDCHEN IN NOT von Anne Lepper - Wuppertaler Bühnen

Premiere: Do. 29. März 2018, 19.30 Uhr, Theater am Engelsgarten, Wuppertal

Die Lösung: eine Puppe als Mann! Baby will nicht mehr funktionieren, einverstanden sein und auf die Perspek­tive Gatte, Haus und Kinder zusteuern. Sie möchte ihr eigenes Leben führen und machen, was sie will! Mit einer Puppe als Mann – oder besser noch mit zwei­en – könnte sie beispielsweise sehr schön nach Italien fahren. Die Suche nach geeigneten Exemplaren, die Ba­bys Ansprüchen genügen, gestaltet sich schwierig. Ob der Puppenmacher Duran­-Duran helfen kann?
24422

Mit den gelieferten Puppen gibt es neue Probleme: sie fransen aus, machen nicht richtig mit, und dann kommt auch noch die Freundin Dolly Baby in die Quere und will das Glück ausgerechnet mit diesen Puppen erleben. Viel­leicht sind die Puppen auch gar nicht echt und richten sogar Schaden an. »Zertrümmern!«, meint die »Gesell­schaft der Freunde des Verbrechens«.

Die Dramatikerin Anne Lepper, Jahrgang 1978, lässt in ihrem neuesten Stück, das zum Mülheimer STÜCKE­-Festival 2017 eingeladen wurde, inspiriert von Politik, Zeitgeschichte, Popsongs und Literatur, im wörtlichen Sinne »die Puppen tanzen«.

Inszenierung: Peter Wallgram,
Ausstattung: Sandra Linde,
Dramaturgie: Barbara Noth,

Mit: Miko Greza, Martin Petschan, Julia Reznik, Konstantin Rickert, Lena Vogt, GFV-Chor

Do. 29. März 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Sa. 07. April 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
So. 08. April 2018 18:00 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Do. 12. April 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Fr. 13. April 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Sa. 28. April 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
So. 29. April 2018 16:00 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Sa. 19. Mai 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
So. 20. Mai 2018 16:00 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Fr. 25. Mai 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten

Weitere Artikel