theaterperipherie Frankfurt: haymatlos – EIN LIEDERABEND

Premiere: 16. September 2011, 21.00 Uhr, Café im Kunstverein, Markt 44, 60311 Frankfurt. -----Kennen Sie Sossenheim? Oder das erste reinafrikanische Baby aus der Stadt eines berühmten Weißbieres? Wissen Sie, wem Saddam Hussein ähnlich sieht? Oder wo Dorsten liegt?
10911

Abend für Abend treffen sich dieselben Menschen an demselben Ort und geben sich gegenseitig Halt. Ihre unterschiedlichen Schicksale haben sie aus allen Teilen der Erde dort zusammengeführt. Doch wie kann die Gemeinschaft sich nach außen öffnen, ohne dass sie und das kleine Stück Heimat zu zerbrechen drohen?

theaterperipherie hat einen Liederabend gestaltet, der nicht nur danach fragt, was Heimat für jeden von uns bedeuten kann, sondern auch, ob wir sie brauchen und was wir für sie zu opfern bereit sind.

Ensemble:

Jonas Abbood, Mariana Boscov, Olesja Dyring, Biemnet Haile, Francisco Lutumba, Bahar Sarkohi, Anne Sicking.

Team:

Regie und musikalische Leitung: Natalie Schramm

Co-Regie: Philipp Haines

Bühne: Linnan Zhang

Kostüm: Salima Abardouch

Dramaturgie: Christian Franke

Textfassung: Natalie Schramm/Philipp Haines

Termine und Orte:

haymatlos – EIN LIEDERABEND spielt an ganz unterschiedlichen Orten wie dem Café im Kunstverein, dem Frankfurter Autoren Theater, der Brotfabrik, dem Blauen Haus, u.a.. Die Produktion ist demnach, ganz wie ihr Name es sagt, auch ohne eine feste Heimat. Durch ihre Mobilität kann sich die Inszenierung stets dem speziellen Charakter des jeweiligen Raumes öffnen, so dass immer wieder neue Theaterereignisse entstehen werden. Unser Ziel ist es auf diese Weise auch Leute zu erreichen, die üblicherweise nicht ins Theater kommen, indem wir als theaterperipherie nicht warten, sondern uns zu den Menschen hinaus begeben.

SEPTEMBER:

PREMIERE: 16.9., 21.00 Uhr, Café im Kunstverein, Markt 44, 60311 Frankfurt

20.9., 20.00 Uhr, Frankfurt Art Bar, Ziegelhüttenstraße 32, 60598 Frankfurt

23.9., 20.00 Uhr, Blaues Haus, Niederräderufer 2, 60528 Frankfurt

OKTOBER:

7.10., 20.00 Uhr, Frankfurter Autoren Theater, Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt

8.10., 20.00 Uhr, Frankfurter Autoren Theater, Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt

NOVEMBER:

26.11., 20.00 Uhr, Brotfabrik, Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt am Main

29.11, 20.00 Uhr, Frankfurt Art Bar, Ziegelhüttenstraße 32, 60598 Frankfurt

Karten am jeweiligen Veranstaltungsort und unter info@theaterperipherie.de

Weitere Artikel