Uraufführung: MISTER DYNAMIT – Die Rückkehr des Supercomputers - Das Große Finale der Theaterserie von zweite reihe - Theaterhaus Jena

Premiere: 17.02.2017, 20 Uhr, Probebühne. -----Der Bundesnachrichtendienst macht seinem liebsten Feind Mister Dynamit, alias Bob Urban, ein unmoralisches Angebot: In einem Biopic soll der ehemalige Topspion und jetzige Whistleblower die Leinwände der Republik und Herzen der Zuschauer*innen erobern.
22314

Angesichts des NSA-Skandals muss das ramponierte Image des Dienstes aufpoliert werden, so die offizielle Begründung. Der inoffizielle Plan: Querulant Dynamit soll endlich ausgeschaltet werden. Und was würde sich dafür besser eignen als ein unerklärlicher Unfall mit Todesfolge am Set? Der neuerkorene Held der Netzgemeinschaft ahnt von alldem nichts und wittert nach wochenlangem Versteckspiel im Darknet die Chance, der breiten Öffentlichkeit die Wahrheit über die digitale Überwachung näher zu bringen. Ein Teufelspakt wird geschlossen. Doch der BND hat seine Rechnung ohne Dynamit gemacht. Spezialagent Nummer 18 steht wieder einmal vor der schier unlösbaren Aufgabe in geheimer Mission ein Geflecht von Lüge und Täuschung zu durchtrennen. In diesem actiongeladenen Finale erhält er unerwartet Hilfe vom geheimnisvollen Supercomputer.

Mit: Annekathrin Bach, Leander Gerdes, Jan Hallmann, Benjamin Mährlein, Ilja Niederkirchner

Regie: Georg Carstens,

Bühne: Justus Saretz,

Dramaturgie: Berit Carstens,

Kostüm: Cornelia Stephan,

Film: Johannes Schröder,

Musik: Johannes Lehniger, Peter Schütz,

Produktionsleitung: Anja Sturm,

Artwork: Nils Poppe

Donnerstag, 23.02.2017, 20:00 Uhr, Probebühne

Freitag, 24.02.2017, 20:00 Uhr, Probebühne

Samstag, 25.02.2017, 20:00 Uhr, Probebühne

Donnerstag, 09.03.2017, 20:00 Uhr, Probebühne

Kartentelefon: 03641/886944

Kartenvorbestellung per Mail: tickets@theaterhaus-jena.de

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Jena

Onlinekartenverkauf: www.jena.de/tickets

Weitere Artikel