"Pygmalion", BALLETTOPER VON JEAN-PHILIPPE RAMEAU - SOWIE WERKE VON CLÉRAMBAULT UND REBEL - Hans Otto Theater Potsdam IM RAHMEN DER MUSIKFESTSPIELE POTSDAM SANSSOUCI

Premiere Samstag, 25.06.2016, 20:00, Neues Theater. -----Jean-Philippe Rameaus Ballettoper »Pygmalion«, die Geschichte eines Künstlers, der sich in sein eigenes Kunstwerk verliebt, beschließt und krönt einen ungewöhnlichen Tanztheaterabend, der im ersten Teil Clérambaults »Muse der Oper« und Rebels »Charaktere der Tänze« präsentiert.
21143

Koproduktion der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci mit dem Centre de musique de Versailles in Zusammenarbeit mit dem Hans Otto Theater

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Musikalische Leitung: Christophe Rousset

Choreografie / Regie: Natalie van Parys

Bühne: Antoine Fontaine

Kostüme: Alain Blanchot

Mit Chantal Santon-Jeffrey, Magali Arnault-Stanczak, Jodie Devos, Anders J. Dahlin; Vocalconsort Berlin, Les Talents Lyriques, Les Cavatines

Informationen und Karten:

www.musikfestspiele-potsdam.de

Weitere Artikel